Gefüllte herzhafte Waffeln mit Tomate und Mozzarella!

von Simone Schäfer
Herzhafte Waffeln gefüllt

Meine herzhaften Waffeln mit Tomate-Mozzarella-Füllung!

Waffeln schmecken nicht nur in der süßen Variante wunderbar! Auch wenn ich beispielsweise diese Zitronen-Joghurt-Waffeln liebe und der Duft von süßen Waffeln mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, haben herzhafte Waffeln doch auch etwas ganz Besonderes für sich. 

Süßer Waffelteig besteht bei mir normalerweise aus Mehl, Butter, Zucker, Eiern, Backpulver, Milch und Aromen wie Vanillezucker oder Zitronenabrieb. Bei den herzhaften Waffeln ändern sich ein paar der Zutaten. Mehl, Eier, Backpulver und Butter bleiben bestehen. Statt Milch kommt Sprudelwasser in den Teig und der Zucker wird durch Gewürze wie Salz und Pfeffer ausgetauscht. 

Aus diesen Komponenten wird ein All-In-Teig zusammengerührt, der dann ganz einfach im Waffeleisen gebacken werden kann. Das wäre aber alles ein bisschen zu einfach. Etwas mehr Geschmack darf dann doch noch sein! Deswegen habe ich meine Waffeln heute gefüllt! Dafür habe ich ein Eisen für belgische Waffeln genutzt, da sie einfach etwas dicker werden und besser gefüllt werden können. 

Ich habe zunächst 2-3 Esslöffel Teig im Waffeleisen verteilt, sodass er die Oberfläche leicht bedeckt. Mittig habe ich anschließend zwei Scheiben Mozzarella und zwei dünne Scheiben Tomate gelegt. Die Füllung wird zum Abschluss nochmal mit Teig bedeckt, sodass sie nicht mehr zu sehen ist. 

Klappe zu, heißt es dann! Durch den Druck des Waffeleisens verteilen sich sowohl Füllung, als auch Waffelteig gut auf der gesamten Oberfläche. Meine Waffeln habe ich dann jeweils ca. 3-4 Minuten gebacken. Wundert euch nicht, wenn die herzhafte Variante etwas blasser bleibt, als die süße. Das liegt am fehlenden Zucker, der bei der süßen Variante durch die Hitze karamellisiert. 

Was passiert mit Mozzarella, wenn er warm wird? Richtig, er schmilzt und das ist einfach nur herrlich! Deswegen solltet ihr die herzhaften Waffeln unbedingt frisch aus dem Waffeleisen genießen. Falls ihr sie doch aufbewahren wollt, könnt ihr sie allerdings im Toaster nochmal aufwärmen. Nur warm kommt die gelungene Kombi aus Waffelteig (schmeckt übrigens ähnlich zu ungesüßtem Pfannkuchen), geschmolzenem Käse und fruchtig-saftigen Tomaten richtig zur Geltung! 

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • In den herzhaften Waffelteig kommen statt Milch und Zucker, Sprudelwasser und Gewürze wie Salz und Pfeffer.
  • Für das Füllen der Waffeln verteilt ihr zunächst 2-3 EL Teig im Eisen, legt die Füllung darauf und umschließt alles nochmal mit Teig.
  • Durch das Schließen des Waffeleisens verteilen sich Füllung und Teig optimal.
  • Die herzhaften Waffeln bleiben durch das Fehlen des Zuckers etwas blasser. 
  • Genießt die herzhaften Waffeln unbedingt warm! Ihr könnt sie auch nochmal auftoasten. 
  • Die Füllung könnt ihr optional auch durch Pesto, Oliven, Salami, Schinken o.Ä. erweitern! 

Statt Milch und Zucker verfeinern den Teig der herzhaften Waffeln Sprudelwasser, Salz und Pfeffer. 

Simone von Sheepy’s Bakery

 
 

herzhafte Waffeln mit Füllung

 

Herzhafte Waffeln mit Tomate-Mozzarella-Füllung!               

Waffeln eignen sich nicht nur wunderbar als Dessert oder Süßspeise! Herzhafte Waffeln sind der optimale Snack und zudem total schnell und einfach gemacht. Meine Variante heute habe ich mit Tomate und Mozzarella gefüllt. Geschmolzener Käse trifft auf fruchtige Tomate- lecker! 

Herzhafte Waffeln

Bewertung 4.8/5
( 290 Bewertungen )
Portionen: 6 Belgische Waffeln Vorbereitungszeit: Backzeit: Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett

Zutaten

Für den Waffelteig: 

  • 3 Eier
  • 125g weiche Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 225g Weizenmehl 405 oder Dinkelmehl 630
  • 175ml Sprudelwasser
  • Pfeffer oder andere Gewürze nach Belieben

Für die Füllung:

  • 250g Mozzarella
  • 2-3 Tomaten
  • optional als Erweiterung: grünes Pesto, Oliven, Salami, Schinken etc. 

Anleitung

Schritt 1: 

Rührt Butter, Eier und Salz ca. 5 Minuten cremig. Gebt dann Backpulver, Mehl, Wasser und Gewürze hinzu. Rührt alles zu einem glatten Teig (etwa in Konsistenz von Pfannkuchenteig)

Schneidet Mozzarella und Tomaten in dünne Scheiben. 

 

Schritt 2:

Heizt euer Waffeleisen vor. Verteilt ca. 2-3 Löffel Teig auf dem Eisen, bis die Oberfläche leicht bedeckt ist. Legt pro Waffel jeweils zwei Scheiben Mozzarella und zwei Scheiben Tomate abwechseln in die Mitte. Bedeckt alles mit ausreichend Teig. 

Schließt das Waffeleisen und backt die Waffeln jeweils 3-4 Minuten. 

 

Herzhafte Waffeln mit Tomate und Mozzarella

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)