Schneller Nudelsalat: einfach und lecker!

von Simone Schäfer
Schneller Nudelsalat in Schüssel

Schneller Nudelsalat: das beste Rezept!

(Artikel enthält Werbung) Vor allem in den Sommermonaten, wenn die Temperaturen nach einfachen und frischen Gerichten rufen und die Grillsaison startet, ist mein schneller Nudelsalat bei der ganzen Familie sehr beliebt. Er ist wahnsinnig schnell zubereitet und du kannst ihn auch schon vorbereiten, da er sich bis zu zwei Tage lang frisch hält. Das sind doch jetzt schon ein paar gute Gründe, diesen Nudelsalat direkt auszuprobieren, oder? Und wenn du Nudelsalat liebst, kann ich direkt meinen italienischen Nudelsalat und meinen Tortellinisalat wärmstens empfehlen!

Schneller Nudelsalat: diese Zutaten brauchst du!

Mein schneller Nudelsalat besteht aus vielen leckeren Zutaten, die Groß und Klein gerne essen! Ich habe die Zutaten gewählt, die mir darin sehr gut schmecken. Wenn du das ein oder andere davon nicht magst, kannst du es nach Belieben weglassen oder austauschen.

Für meinen Nudelsalat habe ich kleine Hörnchennudeln verwendet. Die finde ich sehr passend für den Salat. Sie sind nicht zu groß und haben eine schöne Form, sodass auch die Optik stimmt. Natürlich liegt es ganz bei dir, welche Nudelsorte du verwenden möchtest. Ich kann dir allerdings empfehlen, dass sie nicht zu groß sein sollte.

Die Nudeln habe ich in Salzwasser gekocht und anschließend abkühlen lassen. Danach geht es ans Schnippeln der Zutaten! Ich habe für meinen schnellen Nudelsalat Bergkäse, Fleischwurst, rote Paprika und Gewürzgurken verwendet. Diese Zutaten werden in sehr kleine Würfel geschnitten, sodass sie sich gut vermischen lassen. Zum Schluss habe ich außerdem Mais zur bunten Liste der Zutaten hinzugefügt.

Schneller Nudelsalat mit Löffel

Schneller Nudelsalat: dieses Dressing macht ihn besonders lecker!

Wie bei jedem anderen Salat auch, ist das Dressing ausschlaggebend dafür, wie lecker das Gericht am Ende wird! Ich habe mich bei meinem Nudelsalat für ein cremiges Dressing aus Joghurt, Salatcreme Balance, Gewürzgurken-Wasser und Salz und Pfeffer entschieden. Ich finde diese Kombination super lecker, da sie nicht so schwer schmeckt wie ein Dressing mit Mayonnaise!

Alle Zutaten für das Dressing habe ich in den Mix- und Schüttelbecher „Mix-Ei“ von Westmark gefüllt. Durch die Mixscheibe wird das Dressing wunderbar cremig vermischt und es bleiben keine Klümpchen zurück. Der kleine Becher liegt perfekt in der Hand und dank dem fest verschließbaren Deckel kannst du das Dressing sogar vorbereiten und für unterwegs mitnehmen. Nach der Benutzung lässt sich der praktische Becher einfach in der Spülmaschine reinigen.

Das Dressing habe ich nach dem Mixen direkt mit den Zutaten in der Schüssel vermischt. Der Salat wird dadurch nicht matschig und du kannst ihn daher auch schon vorab zubereiten. Ich finde sogar, dass er besser schmeckt, wenn er eine Nacht im Kühlschrank ruhen konnte.

Schneller Nudelsalat Dressing

Schneller Nudelsalat: immer eine gute Wahl!

Für mich geht Nudelsalat immer! Vor allem im Sommer, wenn verschiedene Grill- und Gartenpartys anstehen und du etwas brauchst, das lecker schmeckt, einfach vorzubereiten ist und viele satt macht. Da der Salat schön leicht schmeckt, ist er außerdem der perfekte Begleiter für eine sommerliche Brotzeit.

Egal ob Geburtstagsparty, Schulfest oder einfach nur zum Genießen zuhause– mein schneller Nudelsalat ist immer die richtige Wahl!

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Die Nudeln sollten nach dem Kochen schön bissfest sein. 
  • Du kannst die Zutaten nach Belieben ergänzen und austauschen
  • Beim Dressing kannst du anstelle der Salatcreme auch etwas Mayonnaise verwenden. 
  • Der schnelle Nudelsalat hält sich im Kühlschrank zwei Tage lang frisch. Du kannst ihn also wunderbar vorbereiten! 
Schneller Nudelsalat in Schüssel

Schneller Nudelsalat

Portionen: 4 Portionen Vorbereitungszeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 437 Bewertungen )

Zutaten

Für den Salat: 

  • 250g Nudeln, z.B. Hörnchennudeln
  • 1 rote Paprika
  • 100g Bergkäse oder Gouda
  • 125g Fleischwurst
  • 150g Gewürzgurken
  • 125g Mais

Für das Dressing:

  • 150g Joghurt
  • 3 EL Salatcreme Balance
  • 6 EL Gewürzgurken-Wasser
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Anleitung

Schritt 1

Die Nudeln in ausreichend Salzwasser bissfest kochen. Anschließend abgießen und auskühlen lassen. In eine Schüssel füllen. 

Schritt 2

Paprika, Käse, Wurst und Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Mais in die Schüssel zu den Nudeln geben. 

Schritt 3

Joghurt, Salatcreme und Gewürzgurken-Wasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über die Zutaten gießen und verrühren. 

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.
Schneller Nudelsalat nah

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)