Couscous Salat: erfrischend lecker!

von Simone Schäfer
Couscous Salat von oben

Couscous Salat: mit vielen frischen Zutaten!

Salate in den verschiedensten Variationen sind die perfekten Begleiter im Sommer! Ich denke dabei vor allem an einen knackigen Gurkensalat, an einen aromatischen italienischen Nudelsalat und einen proteinreichen Thunfischsalat. Auch diesen Couscous Salat kann ich dir für deine nächste Grillparty oder als Beilage sehr empfehlen. Denn er vereint leckeren Couscous mit knackigem Gemüse und einem würzigen Dressing aus Tomate und Zitrone.

Couscous Salat: diese Zutaten brauchst du!

Für den Couscous Salat brauchst du natürlich in jedem Fall Couscous. Ich habe hier Instant-Couscous verwendet, den du lediglich mit heißem Wasser oder Gemüsebrühe übergießen und zehn Minuten quellen lassen musst. Diesen Schritt kannst du auch schon wunderbar am Vortag vorbereiten.

Mit in die Salatschüssel kommen außerdem in Würfel geschnittene rote Paprika, Salatgurke und Tomate. Für den besonderen Geschmack sorgen Frühlingszwiebeln, klein gezupfte Petersilie und Fetawürfel.

Auch das Dressing kommt mit nur wenigen Zutaten aus und ist sehr schnell angerührt. Mit einem Schneebesen verrührst du Tomatenmark, Olivenöl, Wasser, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel. Schon ist das Dressing fertig, um unter den Salat gemischt zu werden.

Couscous Salat mit Gabel

Couscous Salat: darum solltest du ihn direkt ausprobieren!

  • den leckeren Salat kannst du perfekt vorbereiten und über mehrere Tage hinweg genießen!
  • er ist das erfrischende schnelle Mittagessen, der leckere Begleiter auf der nächsten Grillparty und auch unterwegs kannst du ihn problemlos genießen!
  • möchtest du noch mehr Gemüse hinzufügen? Oder doch lieber Mozzarella statt Feta untermischen? Das Rezept ist so flexibel, dass du es nach deinem Geschmack abwandeln kannst.
Couscous Salat in der Schüssel

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Im Rezept habe ich den Couscous mit Salzwasser quellen lassen. Auch heiße Gemüsebrühe kannst du dafür verwenden.  
  • Der Salat schmeckt nicht nur mit Couscous! Probiere ihn auch mit Quinoa oder Bulgur aus. 
  • Er schmeckt nicht nur als Hauptgericht, sondern auch als Beilage zu Fleisch und Gemüse. 
  • Im Kühlschrank gelagert, kannst du den sommerlichen Salat bis zu drei Tage aufbewahren. 
Couscous Salat von oben

Couscous Salat

Portionen: 4 Portionen Vorbereitungszeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 445 Bewertungen )

Zutaten

Für den Salat:

  • 200g Couscous
  • 500ml heißes Salzwasser oder Gemüsebrühe
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 rote Paprika
  • 2 große Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200g Feta
  • 3-4 Stängel glatte Petersilie

Für das Dressing:

  • 3 EL Tomatenmark
  • Saft einer Zitrone
  • 6 EL Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Anleitung

Schritt 1

Den Couscous mit heißem Salzwasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen. Anschließend mit einer Gabel auflockern und auskühlen lassen. 

Schritt 2

Paprika, Tomaten, Gurke und Feta in Würfel, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Petersilie grob zupfen. Unter den Couscous rühren. 

Schritt 3

Die Zutaten für das Dressing mit einem Schneebesen verrühren. Mit den restlichen Zutaten vermischen.

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)