Gurkensalat: der leichte und frische Genuss!

von Simone Schäfer
Gurkensalat mit Joghurt

Gurkensalat: mit erfrischendem Joghurt-Dressing und Dill!

Dieser Gurkensalat gehört mit meinem Tomatensalat und dem italienischen Nudelsalat zu meinen einfachsten und auch leckersten Salat-Rezepten. Ihr braucht nur wenige Zutaten, die ihr in jedem Supermarkt kaufen könnt und schon kann der erfrischende Salat zubereitet werden. Perfekt als Beilage zu den verschiedensten Gerichten!

Mein Gurkensalat besteht aus einer Salatgurke, erfrischendem Joghurt, Salz, Pfeffer, etwas weißem Balsamicoessig, Öl und gehacktem Dill. Diese Kombination harmoniert perfekt, ist leicht, frisch und unglaublich lecker. Es gibt außerdem bei diesem einfachen Salat nur wenig zu beachten, wodurch er auch das perfekte schnelle Gericht für Zwischendurch ist.

Gurken bestehen hauptsächlich aus Wasser. Sobald ihr sie aufschneidet oder hobelt tritt Wasser aus. Steht der Gurkensalat dann lange, könnte es passieren, dass euer Dressing dadurch wässrig wird und nicht mehr so viel Geschmack hat. Um das zu verhindern, könnt ihr die Gurke vorab entwässern.

Dafür hobelt ihr die Gurke mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben oder schneidet sie ganz fein. Ich lege die Scheiben dann meist in ein Sieb und vermische sie mit ca. einem Teelöffel Salz. Dadurch tritt das Wasser aus, kann ablaufen und landet später nicht in eurem Salat. Eine halbe Stunde sollte die Gurke Wasser ziehen. Habt ihr gerade nicht so viel Zeit, könnt ihr den Gurkensalat aber auch problemlos ohne diesen Schritt zubereiten. Vor allem wenn ihr plant, ihn auch direkt zu verspeisen.

Die Zutaten für das Dressing habe ich ganz einfach in einer Schüssel verrührt. Nach dem Entwässern kommt die Gurke dazu, der Salat wird nochmal abgeschmeckt und fertig ist der leichte Salat.

Mein Gurkensalat ist die perfekte Beilage zu den verschiedensten Speisen. Zu welchen Gerichten esst ihr ihn gerne dazu? Ich mag ihn gerne beim Grillen oder als Beilage zu Fisch oder Schnitzel. So kommt er bei uns meistens auf den Tisch.

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Beim Joghurt habe ich eine Variante mit 3,5% Fett verwendet. Die Fettstufe 1,5% oder griechischer Joghurt passt hier auch. 
  • Bei meinem Gurkensalat hoble ich die Gurke immer mit der Schale. Das ist geschmackvoller, knackiger und die Vitamine stecken unter der Schale. 
  • Wenn der Gurkensalat länger stehen soll, solltet ihr die Gurke vorher entwässern. 
  • Der Gurkensalat ist die perfekte leichte Beilage zu verschiedenen Gerichten, wie z.B. beim Grillen oder zu Fisch.  

Das Dressing für meinen Gurkensalat ist dank dem Joghurt besonders cremig und frisch. Dill macht es zudem geschmackvoll. 

Simone von Sheepy’s Bakery

Letzte Aktualisierung am 24.05.2024 um 10:47 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Gurkensalat nah

Gurkensalat: der einfache Salat mit leckerem Joghurt-Dressing!

Für diesen einfachen Gurkensalat braucht ihr nur wenige Zutaten und ein paar Minuten Zeit. Dabei ist er die perfekte Beilage zum Grillen oder zu Fisch-, Fleisch und vegetarischen Gerichten. Ein wahrer Allrounder also, der ganz leicht zubereitet ist und dank dem leckeren Joghurt-Dressing super frisch schmeckt.

Gurkensalat mit Joghurt

Gurkensalat

Portionen: 4 Portionen Vorbereitungszeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 381 Bewertungen )

Zutaten

  • 1 Salatgurke
  • 150g Joghurt
  • 2 EL weißer Balsamicoessig
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 2 TL gehackter Dill 

Anleitung

Schritt 1

Reibt die Gurke mit der Schale über einen Gemüsehobel. Gebt die Scheiben in einen Sieb und bestreut sie mit 1 TL Salz. Lasst sie so 30 Minuten entwässern. 

Schritt 2

Verrührt den Joghurt, den Essig, das Öl und den Dill. Schmeckt alles mit Salz und Pfeffer ab. Gebt die abgetropften Gurken dazu und rührt alles gründlich durch.

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Gurkensalat angerichtet

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)