Bircher Müsli: für ein gesundes Frühstück!

von Simone Schäfer
Bircher Müsli von oben

Mein liebstes Rezept für einfaches Bircher Müsli!

Frühstück ist für mich die schönste Mahlzeit des Tages! Denn Frühstücksrezepte sind so vielseitig. Mal ist es süß, mal herzhaft, deftig oder gesund. Was frühstückst du denn am liebsten? Ich könnte mich gar nicht auf etwas Bestimmtes festlegen, denn ich mag so vieles gerne. Da wären beispielsweise leckere Arme Ritter, Overnight Oats, Frühstücksmuffins oder herzhafte Vollkornbrötchen.

Heute habe ich ein neues Frühstücksrezept für dich, das ich immer gerne esse. Es gibt fruchtiges Bircher Müsli– gesund, lecker und perfekt vorzubereiten. Denn ich mache gleich immer eine größere Menge im Voraus und lasse es einfach im Kühlschrank ziehen. Am nächsten Tag kannst du es dir einfach schnappen und direkt loslöffeln!

Diese Zutaten kommen in mein Bircher Müsli!

Das Bircher Müsli wurde im 19. Jahrhundert vom Schweizer Arzt Dr. Maximilian Bircher-Benner erfunden. Sein ernährungswissenschaftlicher Ansatz galt der Rohkost, wodurch bei diesem Müsli geriebener Apfel mit Schale zum Einsatz kommt. Charakteristisch für das gesunde Müsli sind ebenfalls in Milch eingeweichte Haferflocken, die die Konsistenz eher breiig machen und heutzutage auch mit kalten Overnight Oats verglichen werden können.

Für mein Bircher Müsli habe ich zarte Haferflocken zunächst mit Milch und Joghurt vermischt. Der Joghurt taucht zwar nicht im Originalrezept auf, ich mag den leichten Geschmack allerdings sehr gerne im Müsli. Außerdem macht er die Konsistenz noch cremiger.

Anschließend habe ich einen Apfel mit Schale gerieben und mit Zitronensaft vermischt. Dadurch wird der Apfel nicht braun und sieht auch nach einer längeren Ruhezeit immer noch appetitlich aus. Neben den geriebenen Äpfeln habe ich außerdem ein paar Rosinen und etwas Honig untergemischt.

Abgedeckt kommt das Bircher Müsli anschließend in den Kühlschrank und muss für ein paar Stunden ziehen. Ich bereite es daher immer schon am Vorabend zu und kann es am nächsten Tag direkt essen. Vor dem Essen verteile ich gerne gehackte Nüsse darüber und toppe es meist mit ein paar frischen Beeren oder anderem Obst wie Bananen oder Kiwis.

Bircher Müsli im Weckglas

Wie gesund ist das Bircher Müsli?

Durch die vielen verschiedenen Zutaten ist das Bircher Müsli ein absoluter Allrounder, wenn es um gesunde Ernährung geht. Die Haferflocken versorgen den Körper mit Energie und machen lange satt. Außerdem sind sie voll von wichtigen Ballaststoffen und beeinflussen die Verdauung in positivem Sinne.

Der geriebene Apfel sorgt für viele Vitamine und Mineralstoffe. Außerdem ist er die Zutat, die das Rohkost-Müsli von Dr. Bircher-Benner in seinen Augen so wertvoll für den Körper macht. Auch die gehackten Nüsse tragen durch ihre vielen ungesättigten Fettsäuren zu unserer Gesundheit bei.

Dieses Müsli ist also in jedem Fall ein gesundes Frühstück, das uns schon zu Beginn des Tages mit wichtigen Stoffen versorgt, die uns gut durch den Tag bringen. Ich esse es daher regelmäßig und wenn ihr es euch schon vorbereitet, ist es zudem ein perfektes Frühstück „to go“ fürs Büro oder für unterwegs.

Letzte Aktualisierung am 19.06.2024 um 11:34 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Bircher Müsli von oben

Bircher Müsli

Portionen: 2 Portionen Vorbereitungszeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 427 Bewertungen )

Zutaten

  • 100g zarte Haferflocken
  • 150g Joghurt
  • 250ml Milch
  • 1 großer Apfel
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 3 EL Rosinen
  • 1 EL Honig
  • 2-3 EL gehackte Nüsse, z.B. Haselnüsse oder Mandeln
  • Obst als Topping nach Wahl

Anleitung

Schritt 1- Die Vorbereitungen

Den Apfel vierteln und entkernen. Über eine Küchenreibe grob raspeln und mit dem Zitronensaft vermischen.

Die Haferflocken mit Milch und Honig verrühren. Mit dem Apfel, den Rosinen und dem Honig verrühren. Abdecken und am besten über Nacht, alternativ für mindestens fünf Stunden, im Kühlschrank ruhen lassen. 

Schritt 2- Das Anrichten

Das Bircher Müsli vor dem Servieren mit gehackten Nüssen und Obst nach Wahl toppen. 

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Das Bircher Müsli ist die perfekte Wahl für einen gesunden Start in den Tag. 
  • Wenn ihr den Apfel mit Schale reibt, ist er besonders geschmackvoll und behält alle wichtigen Nährstoffe. 
  • Ich ergänze gerne etwas Joghurt im Müsli. Der macht die Konsistenz besonders cremig.
  • Das Bircher Müsli könnt ihr mit frischen Früchten nach Wahl toppen! 

Dieses gesunde Bircher Müsli versorgt dich schon am Morgen mit wichtigen Stoffen und hält dich lange satt. 

Simone von Sheepy’s Bakery

Bircher Müsli mit Apfel

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)