Arme Ritter: die leckerste Resteverwertung!

von Simone Schäfer
Arme Ritter mit Ahornsirup

So einfach sind Arme Ritter selbst gemacht!

Arme Ritter sind die beste Resteverwertung überhaupt! Habt ihr schon trocken gewordenes Weißbrot oder Toastbrot, könnt ihr es mit diesem Rezept ganz einfach aufpeppen und als leckeres Frühstück servieren. Ihr braucht dafür lediglich weißes Brot, Milch und Eier. Anschließend könnt ihr die Armen Ritter nach Belieben mit Zimt und Zucker, Ahornsirup und frischem Obst ergänzen.

Arme Ritter sind weltweit ein beliebtes Gericht. Vor allem in den USA sind sie als French Toasts ein überall gern gegessenes süßes Frühstück. Andere Varianten gibt es aber auch in Großbritannien, Spanien oder Frankreich.

Welches Brot eignet sich für die Armen Ritter am besten?

Für die Armen Ritter nutze ich am liebsten Kastenweißbrot. Das hat eine schöne Kruste und innen ist genug Teig, um richtig viel von der Ei-Milch-Mischung aufzusaugen. Ihr könnt das Rezept sowohl mit frischem, als auch mit altem Brot zubereiten. Wobei es klassisch vor allem den Sinn hat, schon alt gewordenes, trockenes Brot aufzupeppen und lecker zu verwerten.

Neben dem Kastenweißbrot könnt ihr außerdem alle anderen Brotsorten mit Weißmehl wie beispielsweise Baguette oder Ciabatta nutzen. Sogar trocken gewordenen Hefezopf könnt ihr in Scheiben schneiden und nochmal aufwerten.

Arme Ritter sind süß und herzhaft ein Genuss!

Hier im Rezept zeige ich euch eine ganz klassische Variante, die an sich weder süß noch herzhaft ist. Daher seid ihr gefragt! Wollt ihr sie lieber süß oder herzhafte genießen? Ich mag sie am liebsten mit etwas Zimt-Zucker und Ahornsirup. Frisches Obst dazu ist ein Muss! Bei meiner süßen Variante der French Toasts habe ich sie sogar mit Nuss-Nougat-Creme gefüllt.

Wenn ihr sie lieber herzhaft genießen wollt, kann ich euch sehr empfehlen, sie mit Schinken und Käse zu füllen! Dabei belegt ihr ein Brot mit Schinken und Käse, legt ein zweiter darüber und taucht es als „Sandwich“ in die Milch-Ei-Mischung. Zusammen wird das Brot gebraten und hält durch den Käse wunderbar zusammen.

Letzte Aktualisierung am 12.07.2024 um 16:18 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Arme Ritter mit Ahornsirup

Arme Ritter

Portionen: 2 Portionen Vorbereitungszeit: Backzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 423 Bewertungen )

Zutaten

  • 4 Scheiben altes Weißbrot, Toastbrot, Baguette etc.
  • 2 Eier
  • 400ml Milch
  • 1 EL Butter
  • Toppings nach Wahl, z.B. Ahornsirup, Zimt und Zucker, frisches Obst, Schokosoße, Kirschkompott usw. 

Anleitung

Schritt 1- Das Brot vorbereiten

Schneide das Brot in dicke Scheiben. Verquirle in einem tiefen Teller Milch und Ei. Tauche die Brotscheiben in die Milch-Ei-Mischung, bis es voll allen Seiten bedeckt ist. 

Schritt 2- Das Braten

Erhitze 1 EL Butter in einer großen Pfanne. Brate die Brotscheiben bei mittlerer Temperatur pro Seite ca. 2-3 Minuten, bis sie goldbraun sind.

Serviere sie anschließend mit den Toppings deiner Wahl. 

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Arme Ritter könnt ihr mit jeder Sorte Weißbrot zubereiten. Auch alt gewordener Hefezopf passt wunderbar! 
  • Taucht die Brotscheiben so lange ein, bis sie sich gut mit der Ei-Milch-Mischung vollgesaugt haben. 
  • Gebraten werden die Armen Ritter am besten mit einem guten Stück Butter. Das gibt einen tollen Geschmack! 
  • Die Armen Ritter könnt ihr süß oder herzhaft füllen und mit vielen verschiedenen Zutaten wie Obst oder Sirup servieren. 

Diese Armen Ritter habe ich vor allem in den USA als French Toasts gerne gefrühstückt. Wir machen sie aber auch als Familie gerne, wenn Brot übrig ist! 

Simone von Sheepy’s Bakery

Arme Ritter auf Teller

Arme Ritter angeschnitten

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)