French Toasts mit Nuss-Nougat-Füllung!

von Simone Schäfer
Gefüllter French Toast

French Toasts mit leckerer Überraschung in der Mitte!

French Toasts kennt und liebt man. Hierzulande nennt man die leckere Süßspeise auch Arme Ritter. Ich würde sagen, sie sind die beste Art der Resteverwertung. Solltet ihr einmal altes Brot übrig haben, könnt ihr es mit diesem Rezept nochmal richtig aufpeppen. In meiner Variante heute zeige ich euch, wie man die gebratenen Brotscheiben auch noch mit Nuss-Nougat-Creme füllen kann.

Arme Ritter kennt man schon seit Jahrhunderten. Dabei ist die Grundidee wirklich genial. Altes Brot wird in einer Mischung aus Milch und Ei getränkt und anschließend in Butter ausgebacken. Wer möchte, kann der Milch-Ei Mischung noch Zucker oder Vanillearoma hinzufügen. 

In den USA und in Kanada sind French Toasts von der Frühstückskarte nicht wegzudenken. Auch bei uns findet man sie als schon lange währenden Trend als Bestandteil eines ausgiebigen Frühstücks. Dabei werden sie zusätzlich oft mit Ahornsirup serviert oder nach dem Backen in Zimt und Zucker gewälzt. 

Schokolade bzw. Nougat geht immer! Daher habe ich meine Variante um eine Füllung aus Nuss-Nougat-Creme ergänzt. Stellt euch mal vor, wie die Brotscheiben frisch aus der Pfanne kommen. Ihr schneidet sie durch und euch läuft sofort warme, weiche Nuss-Nougat-Creme entgegen. Soulfood in seiner besten Form!

Um das Brot zu füllen, habe ich nicht jede einzelne Scheibe in der Milch-Ei-Mischung getränkt, sondern eine Scheibe mit Nuss-Nougat-Creme bestrichen, eine zweite daraufgelegt und sie dann erst in der Mischung gewendet. Achtet beim Bestreichen mit der Creme darauf, die Ränder auszusparen. So läuft beim Braten nichts raus! Ich habe hier übrigens Toastbrot verwendet. Dünne Scheiben Weißbrot könnt ihr auch nutzen. 

Nach dem Wenden des Sandwiches in der Milch-Ei-Mischung werden sie in etwas Butter bei mittlerer Hitze gebraten. Pro Seite habe ich sie ca. 2-3 Minuten in der Pfanne gelassen. Danach solltet ihr sie am besten warm servieren, damit der Effekt mit der flüssigen Nuss-Nougat-Creme beim Anschneiden erhalten bleibt.

Die übrigen French Toasts habe ich aber auch am nächsten Tag kalt aus dem Kühlschrank gegessen. Sie haben genauso wunderbar geschmeckt wie warm. Als Ergänzung bzw. zur Deko könnt ihr sie mit etwas Puderzucker bestäuben und mit frischen Früchten garnieren. 

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Für die French Toasts eignet sich am besten Toastbrot oder altes Weißbrot in dünne Scheiben geschnitten.
  • Getränkt werden sie in einer Mischung aus Ei und Milch.
  • Vor dem Tränken habe ich eine Scheibe mit Nuss-Nougat-Creme bestrichen (die Ränder dabei aussparen) und eine zweite Scheibe daraufgelegt. 
  • Die French Toasts werden in etwas Butter goldbraun gebraten. 

Die gefüllten French Toasts solltet ihr am besten warm servieren, damit der geschmolzene Nuss-Nougat-Kern beim Anschneiden zum Vorschein kommt. 

Simone von Sheepy’s Bakery

Angebot
Tefal Jamie Oliver Cook's Direct On Bratpfanne 28 cm, Antihaft, Induktionstauglich, Backofenfest, Edelstahl, Genieteter Griff, E3040644
  • ROSTFREIER EDELSTAHL: Diese stylische Pfanne eignet sich perfekt zum Servieren direkt vom Herd auf den Tisch und sorgt dank genieteter Griffe für einen sicheren Halt
  • ANTIHAFVERSIEGELUNG: Die leicht zu reinigende Pfannenbeschichtung ist mit Titanium-Partikeln verstärkt, die für eine hohe Langlebigkeit und leichte Reinigung sorgen
  • TEMPERATURINDIKATOR: Die Thermo-Signal-Technologie von Tefal zeigt an, wann die Pfanne die ideale Brattemperatur erreicht hat – für garantiert perfekte Ergebnisse bei Konsistenz, Farbe und Geschmack
  • FÜR ALLE HERDARTEN GEEIGNET: Diese Pfanne ist für alle Herdarten geeignet (Gas, Elektro, Glaskeramik, Induktion)
  • OFENFEST: Für noch mehr Vielseitigkeit beim Kochen kann diese Pfanne bei bis zu 210 °C im Backofen verwendet werden

Letzte Aktualisierung am 13.07.2024 um 11:07 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

 

French Toasts mit Nuss-Nougat-Creme

Gefüllte French Toasts: die leckere Erweiterung des Klassikers!                   

French Toasts oder Arme Ritter- beide Begriffe bezeichnen eine super leckere Süßspeise, die eigentlich als Resteverwertung begonnen hat und zum Frühstückstrend geworden ist. Meine French Toasts habe ich mit Nuss-Nougat-Creme gefüllt. Das einfache Rezept findet ihr gleich hier unten. 

Gefüllter French Toast

Gefüllte French Toasts

Portionen: 2 Portionen Vorbereitungszeit: Backzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 293 Bewertungen )

Zutaten

  • 4 große Scheiben Toastbrot oder Weißbrot
  • 150ml Milch
  • 1 Ei
  • 4 EL Nuss-Nougat-Creme
  • ggf. Puderzucker und Früchte zum Servieren 

Anleitung

Schritt 1

Eine Scheibe Brot mit 2 EL Nuss-Nougat-Creme bestreichen. Dabei die Ränder frei lassen. Die zweite Scheibe darauflegen. Mit den anderen beiden Brotscheiben wiederholen. 

Schritt 2

Milch und Ei miteinander verquirlen. Die Sandwiches pro Seite gut in die Mischung tauchen und in etwas Butter ausbacken. Pro Seite ca. 2-3 Minuten. Den French Toast noch lauwarm mit ein paar Früchten und ggf. Puderzucker servieren.

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

French Toasts gefüllt

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)