Cruffins: das schnelle Rezept mit nur zwei Zutaten!

von Simone Schäfer
Cruffins nah

Cruffins aus Blätterteig- einfach und schnell gemacht!

Cruffins sind eine Mischung aus Croissant und Muffin. Das verrät nicht nur der Name! Du wirst es auf jeden Fall sehen und schmecken, wenn du dieses Rezept ausprobierst. Normalerweise würde der Teig für die Cruffins wie bei einem Croissant aus einem aufwändig tourierten, also mehrfach gefalteten, Teig bestehen.

Ich habe mich allerdings in diesem Rezept für eine einfache Variante mit Blätterteig entschieden. Dadurch wird das süße Gebäck zu einem wahren Blitzrezept, das in gerade einmal 20 Minuten fertig ist und sofort lauwarm vernascht werden kann. Auch in größeren Mengen kannst du sie durch die wenigen Zutaten problemlos zubereiten und bei der nächsten Geburtstagsfeier oder bei deinen Kollegen durch deren spezielle Form glänzen. Denn wie sie gemacht werden, können sicherlich nur die Wenigsten erraten!

Das Formen macht die Cruffins so besonders!

Wie du schon gelesen hast, bestehen die Cruffins aus nur zwei Zutaten: Blätterteig und Nuss-Nougat-Creme. Das ist ohne Zweifel super lecker, aber gewinnt auch keinen Innovationspreis. Besonders werden die Cruffins erst durch das Formen. Die spezielle Wickeltechnik macht sie dann zu einem tollen optischen Highlight.

Auch wenn es ganz spannend aussieht, ist das Formen total einfach. Du rollst den bestrichenen Blätterteig einfach zu einer Rolle auf und schneidest diese einmal längs auseinander. Die beiden Stränge halbierst du nochmals. Danach wickelst du die Teigstränge zu einer Schnecke zusammen, sodass die „offene“ Seite mit den vielen Schichten nach außen steht.

Die so entstandenen Schnecken legst du einfach jeweils in die Mulde eines Muffinblechs und schon können die Cruffins in den Ofen. Dort bleiben sie für ca. 17 Minuten und sind nach dem Auskühlen mit etwas Puderzucker bestäubt direkt fertig zum Servieren.

Cruffins in der Hand

Welche Füllung ist die beste für die Cruffins?

Diese Frage ist schwer zu beantworten! Es gibt viele verschiedene leckere Möglichkeiten. Ich mag sie am liebsten mit Nuss-Nougat-Creme gefüllt. Aber auch Zimt und Zucker, Marmelade, Apfelmus oder Marzipan passen perfekt. Nächstes Mal werde ich eine Mohnfüllung ausprobieren. Das stelle ich mir auch sehr lecker vor.

Letzte Aktualisierung am 1.03.2024 um 10:56 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Cruffins nah

Cruffins

Portionen: 8 Stück Vorbereitungszeit: Backzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 423 Bewertungen )

Zutaten

  • 2 Rollen Blätterteig
  • 8 EL Nuss-Nougat-Creme
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Anleitung

Schritt 1- Das Formen

Wickle die Blätterteigplatten aus und bestreiche sie jeweils mit 4 Esslöffeln Nuss-Nougat-Creme. Rolle sie dann von der langen Seite aus auf. Schneide die Rolle längs in der Mitte auseinander. Wiederhole das nochmal mit den beiden entstandenen Strängen.

Wickle die entstandenen vier Stränge zu Schnecken auf. Die Seite mit den sichtbaren Schichten sollte dabei außen sein. 

Schritt 2- Das Backen

Heize den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vor. Setze jede Schnecke in die Mulden eines Muffinsblechs und backe sie ca. 17 Minuten goldbraun. Lass sie etwas auskühlen und bestäube sie anschließend mit Puderzucker. 

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Der Blätterteig sollte bei der Verarbeitung immer kalt sein. Das macht alles viel leichter! 
  • Bestreicht den Blätterteig nur dünn. Es wäre schade, wenn zu viel der Füllung beim Rollen herausquillt. 
  • Für das Schneiden der Blätterteigrolle braucht ihr ein scharfes Messer.  
  • Etwas Puderzucker sorgt für eine süße Deko. 

Diese einfachen Cruffins aus Blätterteig und Nuss-Nougat-Creme sind ein wahres Blitzrezept für den schnellen süßen Hunger! 

Simone von Sheepy’s Bakery

Cruffins angebrochen

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)