Birnen Chutney- eine herbstliche Geschmacksexplosion!

von Simone Schäfer
Birnen Chutney in Schüssel

Birnen Chutney- der fruchtige Genuss mit einer perfekten Portion Schärfe und Säure!

Chutneys sind wirklich wahre Leckerbissen und jedes Löffelchen davon ist Geschmack pur. Stellt euch nur vor, wenn süße Frucht auf säuerlichen Essig, intensive Gewürze und etwas Chili trifft. Wenn alle Komponenten perfekt ausbalanciert sind, kann man gar nicht genug davon bekommen. Heute zeige ich euch mit meinem Birnen Chutney eine herbstliche Variante.

Äpfel und Birnen erinnern mich sofort an den Herbst. Dabei habe ich bisher meistens Äpfel für leckere Kuchen und andere Gerichte verwendet und die Birne etwas vernachlässigt. Das soll sich nun schleunigst ändern und deswegen musste dieses Birnen Chutney her.

Mein herbstliches Chutney besteht aus fruchtigen Birnen, die, in Würfel geschnitten, zusammen mit Zwiebeln, braunem Zucker, Essig, Ingwer und Chili eingekocht werden. Sobald das Chutney angesetzt ist, kann es einfach vor sich hin köcheln und es ist in einer halben Stunde fertig zum Genießen.

Durch den Essig und den Zucker ist das Birnen Chutney auch dafür gedacht, es in größeren Mengen vorzubereiten und in Schraubgläsern zu konservieren. Wird es heiß abgefüllt und direkt luftdicht verschlossen, könnt ihr es bis zu 12 Monate aufheben. Ist es einmal geöffnet, hält es sich ca. eine Woche im Kühlschrank.

Das fruchtig-scharfe Birnen Chutney passt perfekt zu herzhaftem Käse wie Parmesan, Camembert oder würzigem Hartkäse. Außerdem passt es wunderbar zu Fleischgerichten oder zu Gemüse. Es ist somit der perfekte Begleiter zu ganz vielen Gerichten und daher lohnt es sich absolut, gleich mehr davon einzukochen.

Nicht nur Kochen, sondern auch Backen mit Birnen macht Spaß und ist vor allem total lecker. Schaut gleich auch bei meinen Birnen-Walnuss-Brownies, meinem Birnen Crumble und meinen Birnen Quarktaschen vorbei!

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Schneidet die Birne und die Zwiebeln am besten in kleine Würfel. Das Einkochen geht dadurch schneller und das Chutney ist angenehmer zu essen.
  • Bei den Gewürzen könnt ihr selbst ausprobieren, was euch am besten schmeckt. Chili passt wunderbar, aber auch etwas Zimt oder Thymian könnt ihr hinzufügen.
  • Das Birnen Chutney muss so lange einkochen bis fast die ganze Flüssigkeit verschwunden ist.
  • Das Chutney passt wunderbar zu würzigem Käse, Fleisch, Fisch oder Gemüse.

Dieses Birnen Chutney vereint verschiedene Geschmacksrichtungen und ergibt dennoch eine perfekt ausbalancierte Kombination- passend zu verschiedenen leckeren Gerichten!

Simone von Sheepy’s Bakery

Letzte Aktualisierung am 1.03.2024 um 10:56 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Birnen Chutney auf Löffel

Birnen Chutney- das schnelle Rezept für großen Geschmack!

Mit diesem Rezept für leckeres Birnen Chutney könnt ihr direkt eine große Menge einkochen und, in Gläser gefüllt, das ganze Jahr über genießen. Dabei überzeugt es mit seinen vielen Geschmackskomponenten, die von süß über sauer bis hin zu scharf alles dabeihaben. Dadurch passt es zu vielen Gerichten, die so zum absoluten Genuss werden.

Birnen Chutney in Schüssel

Birnen Chutney

Portionen: 4 Gläser à 230ml Vorbereitungszeit: Backzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 410 Bewertungen )

Zutaten

  • 1kg Birnen (geschält gewogen)
  • 250ml Weißweinessig oder weißer Balsamico
  • 150g brauner Zucker
  • 10g Ingwer
  • 1-2 TL Chiliflocken oder 1 kleine rote Chili
  • 1 große rote Zwiebel

Anleitung

Schritt 1

Schält und entkernt die Birnen. Schneidet die Birne und auch die rote Zwiebel in kleine Stücke. Reibt den Ingwer fein und schneidet ggf. die rote Chilischote in feine Ringe.

Schritt 2

Gebt den braunen Zucker in einen Topf und lasst ihn langsam und vorsichtig karamellisieren. Löscht das Karamell mit dem Essig ab und rührt so lange, bis sich der komplette Zucker gelöst hat.

Schritt 3

Gebt die Birnen- und Zwiebelstücke, die Ingwerraspeln und die Chilistücke (oder Flocken) hinzu. Lasst das Chutney ca. 30 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln, bis die Flüssigkeit verschwunden ist und nur noch eine Art Kompott zurückbleibt.

Füllt das Chutney sofort in ausgekochte Schraubgläser ab und verschließt diese fest. Lasst sie auskühlen und lagert sie kühl und dunkel.

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Birnen Chutney angerichtet

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)