Birnen Crumble: fruchtig, süß und schnell gemacht!

von Simone Schäfer
Birnen Crumble mit Löffel

Birnen Crumble: die perfekte Süßspeise für den Herbst!

Crumbles in den verschiedensten Variationen sind immer eine gute Wahl, wenn es um leckere Süßspeisen oder Nachspeisen geht. Meinen süß-säuerlichen Rhabarber Crumble habe ich euch bereits gezeigt. Heute wird es mit diesem Birnen Crumble geschmacklich etwas herbstlicher- und vor allem richtig lecker!

Der klassische Crumble kommt aus der britischen und amerikanischen Küche und umfasst eigentlich alle Früchte, die mit knackigen Streuseln überbacken werden. Ich liebe diese Art von Nachspeise sehr. Denn die Kombination aus den saftigen Früchten und den süßen Streuseln ist ein wahrer Genuss.

Ein Crumble wird meist warm serviert. So schmeckt er mir auch mit Abstand am besten. Meinen Birnen Crumble habe ich im Rezept dann zusätzlich mit Vanilleeis gegessen, denn die Kombination aus heiß und kalt ist super lecker und macht beim Essen so richtig viel Spaß.

Für meinen Birnen Crumble braucht ihr als Hauptzutat fruchtige Birnen, die ihr entkernt und in kleine Stücke schneidet. Ich habe hier die Birnen nicht geschält, das könnt ihr allerdings machen, sollte euch die Schale stören. Birnen haben übrigens von August bis Oktober ihre heimische Saisonn und daher erinnert mich das Obst auch direkt an den Herbst.

Die Birnenstücke habe ich anschließend in eine Auflaufform gefüllt und mit Zucker, Zimt, Vanillezucker und etwas Speisestärke vermischt. Letztere soll den Birnensaft, der beim Backen austritt etwas binden und für eine nicht zu flüssige Konsistenz sorgen.

Sobald dieser erste Schritt abgeschlossen ist, kommen nur noch die leckeren Streusel an die Reihe. Dafür habe ich Mehl und Haferflocken in einer Schüssel vermischt und zusammen mit Zucker, Vanillezucker, etwas Salz und kalter Butter zu einem krümeligen Teig verknetet. Das geht mit den Händen oder auch mit dem Rührgerät.

Die Streusel verteilt ihr ganz einfach über den Birnenstücken in der Form und dann geht es für 30 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze in den Ofen. Anschließend könnt ihr den Birnen Crumble sofort mit Vanilleeis, Vanillesoße oder Sahne servieren.

Wer jetzt noch mehr Lust auf das Backen mit Birnen bekommen hat, kann auch direkt meine Birnen-Walnuss-Brownies oder meine Birnen-Quarktaschen ausprobieren. So lecker schmeckt der Herbst!

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Für den Crumble könnt ihr jede Birnensorte verwenden, die es im Handeln zu kaufen gibt. 
  • Zimt und Vanillezucker runden den milden Geschmack der Birne angenehm ab. 
  • Haferflocken machen die Streusel besonders geschmackvoll und geben ihnen eine knackige Konsistenz. 
  • Den Birnen Crumble serviere ich immer direkt aus dem Ofen mit kaltem Vanilleeis.  

Crumbles in den verschiedensten Variationen sind eine der leckersten Süßspeisen. Dieser Birnen Crumble ist dabei mein absoluter Favorit im Herbst. 

Simone von Sheepy’s Bakery

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 um 00:11 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Birnen Crumble auf Teller

Birnen Crumble: fruchtige Birne trifft auf süße Streusel!

Dieser Birnen Crumble ist für mich das Dessert Nr. 1 im Herbst. Die Kombination aus der fruchtigen und saftigen Birne mit den knackigen Haferflocken-Streuseln ist einfach genial. Wenn zum heißen Crumble dann auch noch kaltes Vanilleeis serviert wird, ist die Auflaufform im Handumdrehen leer!

Birnen Crumble mit Löffel

Birnen Crumble

Portionen: 2 Portionen Vorbereitungszeit: Backzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 404 Bewertungen )

Zutaten

Für die Birnen:

  • 3-4 große Birnen
  • 35g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 10g Speisestärke

Für die Streusel:

  • 100g Weizenmehl Typ 405
  • 50g Haferflocken
  • 85g kalte Butter
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 75g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 75g Mandelstifte (optional auch andere gehackte Nüsse)
  • zum Servieren: Vanilleeis oder Vanillesoße

Anleitung

Schritt 1

Heizt den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. 

Entkernt die Birnen und schneidet sie in mundgerechte Würfel. Füllt diese in eine kleine Auflaufform und vermischt sie mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Zimt und der Speisestärke. Streut die Mandelstifte darüber. 

Schritt 2

Verknetet das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, das Salz und die Butter zu einem krümeligen Teig. Verteilt diesen auf den Birnen in der Form. 

Schritt 3

Backt den Crumble 30 Minuten und serviert ihn noch warm mit Vanilleeis, Vanillesoße und/ oder Schlagsahne.

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Birnen Crumble mit Vanilleeis

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)