Tomatensalat: das einfache, klassische Rezept!

von Simone Schäfer
 Image Name

Tomatensalat: einfach gemacht mit roten Zwiebeln und Basilikum!

Dieses Rezept für einen super leckeren Tomatensalat ist in nicht einmal 15 Minuten zubereitet und ihr braucht lediglich ein paar einfache Zutaten dafür. Davon gehören ein paar sicherlich bestimmt zu eurer Grundausstattung in der Küche, wodurch ihr ihn auch spontan zubereiten könnt, falls die Lust auf einen frischen Salat ruft.

Wichtig für den Tomatensalat sind natürlich die Tomaten. Ich verwende gerne Strauchtomaten, die schön reif sind und richtig intensiv schmecken. Wer eigene Tomaten im Garten hat, sollte den Tomatensalat unbedingt damit zubereiten. Denn die schmecken einfach am besten und man kann die Sonne im Gemüse so richtig schmecken.

Aber auch wenn ihr die Tomaten im Supermarkt oder im Bio-Laden kauft, solltet ihr auf eine gute Qualität achten. Denn die Tomaten sind einfach die Hauptdarsteller in unserem Salat und sollten besonders lecker schmecken. Neben Strauchtomaten könnt ihr den Salat aber auch problemlos mit Kirsch-, Dattel- oder Rispentomaten zubereiten. Für den Salat habe ich die Tomaten in kleine Stücke geschnitten, damit sie gut auf die Gabel und in den Mund passen. Wer möchte, kann sie aber auch einfach nur achteln.

Was kommt noch in den Tomatensalat? Da kann ich euch rote Zwiebeln und Basilikum nennen. Rote Zwiebeln verwende ich gerne im Salat, da sie mit ihrer Farbe schön aussehen und auch etwas milder sind als gelbe Zwiebeln. Solltet ihr nur letztere im Haus haben, könnt ihr diese natürlich auch verwenden. Die Zwiebeln habe ich für den Salat geviertelt und in dünne Ringe geschnitten.

Frischer Basilikum ist für mich zudem die perfekte Ergänzung für den Tomatensalat. Er bringt nochmal eine zusätzliche Geschmackskomponente und harmoniert einfach ideal mit den Tomaten. Einen Topf mit frischem Basilikum haben wir eigentlich immer in der Küche stehen. Für den Tomatensalat habe ich einfach ein paar Blätter abgezupft, klein geschnitten und untergerührt. Getrockneter Basilikum passt hier, wie ich finde, nicht so gut.

Tomaten, Basilikum und Zwiebeln habe ich also zunächst in einer Schüssel vermischt. Ihr habt bestimmt bemerkt, was jetzt noch fehlt? Es ist das Dressing! Das ist genauso wichtig, wie gute Zutaten zu verwenden. Für mein Dressing habe ich hier dunklen Balsamico, etwas Zucker, Salz, Pfeffer, Olivenöl und einen Schluck Wasser verwendet.

Ich finde, dunkler Balsamico passt perfekt zu den Tomaten. Die helle Variante könnt ihr aber genauso gut verwenden. Die ist auch etwas milder als der dunkle Essig. Salz, Zucker und Pfeffer braucht ihr unbedingt für den Geschmack des Tomatensalats. Olivenöl macht das Dressing schön geschmeidig. Alle Zutaten habe ich in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrührt und dann unter die Zutaten gemischt.

Den Tomatensalat bereite ich meist etwas im Voraus zu, damit er gut durchziehen kann. Wozu passt der Tomatensalat gut? Wir essen ihn sehr gerne als Beilage zum Grillen, zur Brotzeit oder auch zu anderen deftigen Speisen, die etwas Frische gut vertragen können.

Zum Sommer würde auch mein italienischer Nudelsalat passen. Schaut doch auch gerne dort vorbei!

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Für den Tomatensalat ist wichtig, dass ihr frische und reife Tomaten verwendet. 
  • Rote Zwiebeln sind etwas milder als gelbe und eignen sich daher gut für den Salat.
  • Der Tomatensalat schmeckt am besten, wenn er gut durchziehen konnte.
  • Er passt perfekt zum Grillen, zur Brotzeit oder zu deftigen Speisen, die eine frische Beilage gut vertragen können. 

Ein frischer Tomatensalat ist für mich das perfekte schnelle Gericht, vor allem im Sommer.  

Simone von Sheepy’s Bakery

Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 um 19:03 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Tomatensalat nah

Tomatensalat: das einfache Rezept für einen frischen Sommersalat!

In nicht ein mal 15 Minuten ist dieser einfache Tomatensalat mit ein paar weniger Zutaten fertig. Da bleibt mehr Zeit zum Genießen, würde ich sagen! Neben Tomaten kommen rote Zwiebeln, frischer Basilikum und ein süß-säuerliches Balsamico-Dressing in den Salat.

Tomatensalat angerichtet

Tomatensalat

Portionen: 2 Portionen Vorbereitungszeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 380 Bewertungen )

Zutaten

  • 4 große Strauchtomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • eine Hand voll frischer Basilikum
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
  • 3 EL dunkler Balsamico
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL kaltes Wasser

Anleitung

Schritt 1

Schneidet die Tomaten in grobe Würfel. Schält die Zwiebel, viertelt sie und schneidet sie in dünne Ringe. Zupft die Blätter des Basilikum und schneidet ihn in feine Streifen. Vermischt alles in einer Schüssel. 

Schritt 2

Verrührt Essig, Wasser, Olivenöl und Zucker mit einem Schneebesen in einer zweiten Schüssel. Schmeckt das Dressing mit Salz und Pfeffer ab. Mischt es unter die frischen Zutaten.

Lasst den Salat bestenfalls vor dem Servieren durchziehen.

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Tomatensalat mit Gabel

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)