Rotkäppchen Kuchen: märchenhaft lecker!

von Simone Schäfer
Rotkäppchen Kuchen mit Quarkcreme

Rotkäppchen Kuchen: den findet ihr nicht im Märchen- sondern im Backbuch!

Dieser Rotkäppchen Kuchen ist für mich ein Kuchen aus meiner Kindheit und die perfekte Wahl für die Kaffeetafel. Er ist super lecker, einfach zu machen und dabei hat er alles, was ein guter Kuchen braucht. Unten besteht er aus saftigem Marmorkuchen mit Kirschen, darüber kommt eine Quark-Sahne-Creme und zum Abschluss eine fruchtige Schicht aus Tortenguss und Kirschsaft.

Wenn man nur den Namen hört, könnte man sich unter einem Rotkäppchen Kuchen so einige kreative Dinge vorstellen. Woher der Name wirklich kommt, weiß ich auch nicht so genau. Ich würde mal vermuten, die rote Tortenguss-Schicht ist das rote Häubchen, das er mit der Märchenfigur gemeinsam hat.

Als ich nach diesem Kuchen gesucht habe, ist mir auch der Name Schneewittchen Kuchen in die Augen gesprungen. Einige nennen den Kuchen nämlich so. Für mich ist ein Schneewittchen Kuchen allerdings eher ein anderer Name für Donauwelle. Die liebe ich übrigens auch sehr! Wie nennt ihr diesen Kuchen denn? Eher Schneewittchen oder Rotkäppchen Kuchen?

Wenn man die Optik mit der Märchenfigur vergleicht, könnte man sagen, auf Rotkäppchen trifft die rote Mütze zu. Bei Schneewittchen sehe ich ganz klar eher die Donauwelle mit einer weißen Haut wie Schnee (Buttercreme), Lippen so rot wie Blut (Kirschen) und Haare so schwarz wie Ebenholz (die Schokoschicht obendrauf). Wie so oft ist das einfach Interpretationssache und unterm Strich ist einfach nur wichtig, dass der Kuchen richtig lecker schmeckt.

Zu diesem Punkt kommen wir jetzt! Aus was besteht der Rotkäppchen Kuchen eigentlich? Die Grundlage bildet ein super saftiger Marmorkuchen mit Kirschen. Dafür habe ich einen Teig hergestellt. Die eine Hälfte habe ich in der Backform verteilt, die zweite dann mit Kakaopulver verrührt und ebenfalls in die Form gegeben. Mit einer Gabel könnt ihr ein leichtes Muster ziehen, sodass sich die beiden Schichten leicht vermischen.

Auf dem Kuchenteig werden außerdem eingelegte Sauerkirschen verteilt. Den Saft auf dem Glas müsst ihr beim Abtropfen unbedingt auffangen. Denn der ist später Bestandteil der roten Haube! Der Boden muss anschließend für ca. 30-35 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen und vollständig auskühlen.

Sobald das geschehen ist, solltet ihr einen Tortenring um den Boden spannen. Denn jetzt kommt die Quarkcreme aus Speisequark (hier Magerquark), Puderzucker, Vanillezucker und geschlagener Sahne drauf. Sie wird in einer dicken Schicht verteilt und damit es am Ende einen schönen glatten Rand gibt, ist der Tortenring wichtig.

Den braucht ihr auch für den fruchtigen roten Abschluss! Der besteht aus Tortenguss, Kirschsaft und etwas Zucker. Den Tortenguss habe ich nach Packungsanweisung mit dem Kirschsaft angerührt, aufgekocht und anschließend auf der Quarkschicht verteilt. Der Rotkäppchen Kuchen muss dann nochmal bestenfalls eine Stunde im Kühlschrank ruhen, bevor er fertig zum Anschneiden ist.

Den Rotkäppchen Kuchen könnt ihr wirklich wunderbar schon am Tag vorher zubereiten. Der Boden ist wirklich super saftig und die Quarkcreme schmeckt leicht und frisch. Der fruchtige Geschmack der Kirschen im Teig und des Tortengusses obendrauf rundet das Gesamtbild einfach nur ab! Ich liebe ihn- das ist mein Fazit dazu! 🙂

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Aus dem Rezept für den Boden könnt ihr auch einen einfachen Marmorkuchen backen! 
  • Den Kirschsaft aus dem Glas müsst ihr beim Abtropfen unbedingt auffangen. Ihr braucht ihn später noch. 
  • Bei der Quarkcreme wird die Sahne separat geschlagen und zuletzt untergehoben.  
  • Den Tortenguss habe ich nach Packungsanweisung zubereitet. Achtet dabei auf eure individuellen Angaben auf dem Päckchen! 

Dieser Ingwer Shot versorgt euch mit Energie für den Tag und kurbelt euer Immunsystem und eueren Stoffwechsel an. 

Simone von Sheepy’s Bakery

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 um 05:48 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Rotkäppchen Kuchen angeschnitten

Rotkäppchen Kuchen: damit versetzt ihr euch ins Märchenland!

Sobald ihr ein Stück von diesem Rotkäppchen Kuchen genießt, könnt ihr die Augen schließen und euch direkt ins Märchenland versetzten und träumen. Er besteht aus einem super saftigen Marmorkuchenboden, einer luftigen Quark-Sahne-Creme und einer fruchtigen Schicht aus Tortenguss mit Kirschsaft.

Rotkäppchen Kuchen mit Quarkcreme

Rotkäppchen Kuchen

Portionen: 22er Springform Vorbereitungszeit: Backzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 369 Bewertungen )

Zutaten

Für den Boden:

  • 150g weiche Butter+ etwas mehr zum Fetten der Form
  • 125g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 175g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100ml Milch + 20ml mehr
  • 15g Kakaopulver
  • 1 kleines Glas Sauerkirschen, Abtropfgewicht 195g

Für die Creme:

  • 500g Magerquark
  • 200ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 50g Puderzucker
  • 1 Pck Vanillezucker

Für den Tortenguss:

  • 165ml Kirschsaft aus dem Glas
  • etwas Wasser
  • 1 Pck Tortenguss
  • 30g Zucker

Anleitung

Schritt 1

Heizt den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und fettet eure Backform.

Rührt die Butter mit dem Zucker und dem Salz cremig. Gebt die Eier dazu und schlagt alles 5 Minuten auf. 

Mischt Mehl und Backpulver. Siebt es zusammen mit der Milch zum Teig.

Füllt die Hälfte des Teiges in eure Backform. Rührt unter die andere Hälfte das Kakaopulver und 20ml Milch. Verteilt den dunklen Teig ebenfalls in der Form und zieht mit einer Gabel ein leichtes Muster durch die Teige.

Tropft die Kirschen ab und fangt den Saft auf. Verteilt die Kirschen auf dem Teig. 

Backt den Kuchen ca. 30-35 Minuten und lasst ihn anschließend vollständig abkühlen. 

Schritt 2

Schlagt die Sahne mit den Sahnesteif auf.

Verrührt in einer zweiten Schüssel Quark, Puderzucker und Vanillezucker. Hebt die Sahne unter.

Spannt einen Tortenring um den Boden. Verteilt die Creme darauf. 

Schritt 3

Füllt den Kirschsaft mit Wasser auf 250ml Flüssigkeit insgesamt auf. Rührt das Päckchen Tortenguss und 30g Zucker in einem Topf ein. 

Kocht die Flüssigkeit auf und lasst sie eine Minute abkühlen. Verteilt sie dann gleichmäßig auf der Quarkcreme.

Kühlt den Rotkäppchen Kuchen für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank. Löst dann den Tortenring und serviert den Kuchen.

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Rotkäppchen Kuchen Stück

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)