Zitronen-Blechkuchen: mit Mascarpone!

von Simone Schäfer
Zitronen-Blechkuchen mit Zuckerguss

Zitronen-Blechkuchen: dieser Kuchen macht lustig und glücklich!

Was könnte im Sommer erfrischender sein als ein leckerer Zitronen-Blechkuchen? Mit einem Teig ist gleich ein ganzes Backblech zubereitet und macht ganz viele glücklich und zufrieden! Den Kuchen machen Zitronensaft, Zitronenabrieb und vor allem ein Klecks Mascarpone ganz besonders. 

Einfache Blechkuchen sind im Sommer bei uns immer der Hit- schnell gemacht, bei Wärme gut aufzubewahren und nicht zu mächtig. Dabei darf eine frische und fruchtige Komponente nicht fehlen. Wie der Name schon verrät, sind es bei diesem Kuchen die Zitronen, die für eine perfekte süß-säuerliche Kombination sorgen. 

Normalerweise kommen bei mir in einen Blech- bzw. Rührkuchen Milch oder Buttermilch für die Cremigkeit des Teiges und eine perfekte Konsistenz nach dem Backen. Auch Joghurt eignet sich super, vor allem wenn es etwas frischer sein darf. Ich wollte bei diesem Kuchen etwas Neues ausprobieren und habe zusätzlich zu etwas Milch Mascarpone in den Teig gegeben. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt! Der Teig wird total cremig und saftig. 

Gebacken wir der leckere Zitronenkuchen auf einem kleinen Blech. Alternativ könnt ihr auch einen Backrahmen nutzen. Nach nur 25 Minuten Backzeit ist er dann auch schon fertig und muss lediglich etwas auskühlen, um ihn mit Zitronen-Zuckerguss zu bestreichen. Das gibt nochmal einen herrlich erfrischenden Zitronengeschmack! 

Mein Zitronen-Blechkuchen ist super unempfindlich und muss nicht im Kühlschrank gelagert werden. Daher eignet er sich auch bestens als Mitbringsel zur Geburtstagsparty oder zum Kindergartenfest! Gerade für Kinder ist es natürlich ein Highlight wenn ihr den Zuckerguss noch mit ein paar Streuseln verziert. 

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Nutzt für den Zitronen-Blechkuchen unbedingt Zitronensaft und -abrieb! Dadurch kommt der volle Geschmack der gelben Zitrusfrucht zur Geltung!
  • Für die optimale Konsistenz des Teiges und des Kuchens kommen Milch und Mascarpone in den Teig! 
  • Den Kuchen könnt ihr statt auf einem Backblech auch in einer normalen Springform backen. Die Backzeit wird dadurch lediglich deutlich länger. 
  • Die beste Deko für den Zitronen-Blechkuchen ist ein Zuckerguss aus Puderzucker und frischem Zitronensaft! 

Mascarpone und Milch machen den Teig des Zitronen-Blechkuchens cremig und saftig! 

Simone von Sheepy’s Bakery

 
Angebot
Lechin Zitronenpresse - Einzigartiger Zitruspresse in Zitronenform - Manueller Entsafter mit zwei Pressmöglichkeiten für Verschiedene Früchte (Grün)
  • 🍇Sicherstes PP (Polypropylen)🍇 PP, das sicherste leichte, schlagfeste Kunststoffmaterial, beständig gegen 120 ℃, spülmaschinenfest, beständig gegen Säure und Alkali, kann zur Herstellung von Saugflaschen verwendet werden. Unsere Zitronenpresse, die vollständig aus reinem PP ohne giftige Chemikalien wie BPA besteht, hat den FCM-Test (Food Contact Materials) bestanden.
  • 🍉Einzigartiges Design🍉 Lechin hat das Designrecht dieser Zitruspresse in der EUIPO. Die interessante Zitronenform unterscheidet diese schöne und kleine zitruspresse von gewöhnlichen. Drei Arten von Farben können ausgewählt werden - süßes Rosa, leuchtendes Grün und lebhaftes Gelb. Mit einer exquisiten Verpackung verleiht die Zitruspresse Ihrer Küche einen unverwechselbaren Stil.
  • 🍊Hervorragende Leistung🍊 Zwei Arten der Verwendung dieses manuellen Entsafter eignen sich nicht nur für Zitrusfrüchte, sondern auch für Trauben, Granatapfel usw. Der Deckel des manuellen Entsafter kann Früchte festhalten und Ihre Hände sauber halten. Zwei Zapfen sind scharf genug für das vollständige Entsaften, aber für Ihre Hände harmlos. Viele Löcher verhindern, dass der Saft blockiert. Der Saftbehälter hat einen Auslauf zum Gießen von Saft und eine rutschfeste Dichtung.
  • 🍒Wichtig🍒 1. Bitte geben Sie eine Bestellung auf, nachdem Sie sichergestellt haben, dass die Zitronenpresse für die Früchte geeignet ist, die Sie mögen, je nach Größe der in den 7. Bildern aufgeführten Teile. 2. Bitte versuchen Sie nicht, harte Früchte mit geringer Saftausbeute durch diese saftpresse manuell zu pressen. Ineffizientes und mühsames Drücken ist nicht das, was ein saftpresse Handbuch den Benutzern bringen sollte.
  • 🍓Pre- und After-Sales-Service🍓 Lechin Sales Services ist nur für jedes Produkt verantwortlich, das im Lechin-Geschäft verkauft wird, nicht jedoch für andere Verkäufer, die gefälschte Produkte ohne Genehmigung verkaufen. Ihre Zahlung gilt nicht nur für Produkte, die wir verkaufen, sondern auch für unseren aufrichtigen Service. Wir sind immer bereit, Ihnen zu helfen. Bei Fragen oder Problemen können Sie sich gerne an uns wenden. Wir werden Ihnen innerhalb von 24 Stunden antworten.

Letzte Aktualisierung am 29.02.2024 um 13:55 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Zitronen-Blechkuchen mit Zuckerguss

 

Erfrischender Zitronen-Blechkuchen mit Mascarpone- saftiger geht es nicht! 

Milch im Rührteig ist der absolute Klassiker! Dadurch wird jeder Kuchen locker. Was passiert allerdings, wenn noch etwas Mascarpone dazukommt? Probiert es bei diesem Zitronen-Blechkuchen aus! Er wird noch saftiger und zergeht auf der Zunge! 

Zitronen-Blechkuchen mit Zuckerguss

Zitronen-Blechkuchen

Portionen: Backblech oder Backrahmen ca. 37x27cm Vorbereitungszeit: Backzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.6/5
( 339 Bewertungen )

Zutaten

Für den Teig: 

  • 200g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 375g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 150g Mascarpone
  • 125ml Milch
  • Saft von 3 Zitronen
  • 4 TL Zitronenabrieb

Für den Zuckerguss:

  • 200g Puderzucker
  • 2 Zitronen

Anleitung

Schritt 1

Heizt den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Legt euer Backblech oder euren Backrahmen mit Backpapier aus. 

Rührt Butter, Zucker und Salz ca. 5 Minuten cremig. Gebt die Eier einzeln dazu und rührt sie jeweils eine Minute unter. 

Mischt Mehl und Backpulver in einer Schüssel. Presst die Zitronen aus und reibt die Schale ab. 

Fügt Zitronensaft, Zitronenabrieb, die trockenen Zutaten, Milch und Mascarpone zum Teig hinzu. Rührt, bis sich ein cremiger Teig ergibt. 

Verstreicht ihn ca. 3cm hoch im Blech. Backt ihn für 20-25 Minuten goldbraun. Lasst ihn auskühlen. 

Schritt 2

Verrührt den Puderzucker mit dem Saft der Zitronen. Verstreicht den Zuckerguss auf dem Kuchen. Schneidet ihn anschließend in 12-15 gleichgroße Stücke.

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Zitronen-Blechkuchen nah

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)