Rhabarbermuffins: die perfekten kleinen Küchlein!

von Simone Schäfer
Rhabarbermuffins mit weißer Schokolade

Rhabarbermuffins: mit frischem Rhabarber und süßer weißer Schokolade!

Mit Rhabarber habe ich ja schon einige Rezepte gebacken. Vom klassischen Rhabarberkuchen mit Baiser bis hin zum super einfachen Rhabarber Crumble kann man so vieles mit dem säuerlichen Gemüse machen. Heute gibt es leckere Rhabarbermuffins mit weißer Schokolade. Eine perfekte Kombi aus säuerlichem Rhabarber und süßer weißer Schokolade.

Muffins gehen immer! Sie sind schnell gebacken und super handlich zu essen. Deswegen bringe ich sie auch gerne zu Geburtstagen oder anderen Festen mit, bei denen man die kleinen Küchlein einfach mit der Hand essen kann. Auch in der Rhabarberzeit gehören für mich leckere Muffins dazu und heute zeige ich euch dafür ein Rezept.

Die Rhabarbermuffins sind einfach gemacht und brauchen nicht allzu viele Zutaten. Im Mittelpunkt stehen natürlich die geschmackvollen Gemüsestangen. Die habe ich zu Beginn geschält und in Stücke geschnitten. Danach kommt die Zubereitung des Rührteigs an die Reihe.

Dafür habe ich zunächst Öl, Zucker und Eier lange cremig aufgeschlagen. Mehl, Backpulver und ein Schluck Milch kommen danach dazu. Unter den Teig werden zum Schluss der Rhabarber und gehackte weiße Schokolade gehoben. In Muffinförmchen gefüllt wird das Ganze bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten gebacken.

Für meinen Muffinteig habe ich in diesem Rezept keine Butter, sondern Öl verwendet. Ich finde, Teige mit Öl werden etwas geschmeidiger und sind am Ende super saftig. Außerdem müsst ihr es nicht erst lange vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen. Es fügt sich so wie es ist perfekt in den Teig ein.

Anstelle von 100 Gramm Butter könnt ihr 80 Milliliter Öl und 20 Milliliter Flüssigkeit, wie zum Beispiel Milch oder Sahne verwenden. Die Möglichkeit zur Umrechnung ist immer richtig praktisch, wenn man ein Rezept mit Butter vor sich liegen hat, aber sie Zuhause leer gegangen ist. Das ist mir zumindest schon öfter mal passiert.

Weiße Schokolade und Rhabarber harmonieren perfekt miteinander. Das habe ich schon einmal bei meinem Rhabarber Blondies ausprobiert. Süß und sauer ergänzt sich so wunderbar, dass diese Rhabarbermuffins im Handumdrehen verputzt sind. Sie sind saftig, schnell gemacht und einfach nur lecker!

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Der säuerliche Rhabarber und die süße weiße Schokolade ergänzen sich perfekt. 
  • Butter kann man in einem Rezept immer durch 80ml Öl und 20ml Flüssigkeit ersetzen. 
  • Der Rhabarber sollte für dieses Rezept geschält werden. Zum einen lässt er sich besser essen, zum anderen ist dann weniger Oxalsäure enthalten. 
  • Die Rhabarbermuffins sind so saftig, dass sie sich über mehrere Tage frisch halten. 

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 um 03:13 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Rhabarbermuffins nah

Rhabarbermuffins: süße Küchlein mit erfrischendem Rhabarber und weißer Schokolade!

Meine Rhabarbermuffins sind die perfekten kleinen Küchlein für den Frühling und den Sommer. Dann, wenn die Rhabarbersaison so richtig im Gange ist. Denn von den säuerlichen Stangen sind so einige in diesen leckeren Muffins enthalten. Wenn dann auch noch weiße Schokolade hinzukommt, ist der Genuss perfekt.

Rhabarbermuffins mit weißer Schokolade

Rhabarbermuffins

Portionen: 9 Stück Vorbereitungszeit: Backzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 384 Bewertungen )

Zutaten

  • 75ml Öl, z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl
  • 75g Zucker
  • 2 Eier
  • 150g Weizenmehl Typ 405 oder Dinkelmehl Typ 630
  • 1 TL Backpulver
  • 50ml Milch
  • 200g Rhabarber, geschält gewogen (ca. 4 Stangen)
  • 100g weiße Schokolade

Anleitung

Schritt 1

Heizt den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Legt ein Muffinblech mit Papierförmchen aus. 

Schält den Rhabarber und schneidet ihn in Stücke. Hackt die weiße Schokolade klein.

Rührt Zucker, Eier und Öl ca. 3 Minuten schaumig. Gebt Mehl, Backpulver und Milch dazu. Hebt die Rhabarberstücke und 2/3 der weißen Schokolade unter. 

Schritt 2

Füllt die Muffinförmchen zu 3/4 mit dem Teig voll. Bestreut den Teig anschließend mit der restlichen gehackten weißen Schokolade. 

Backt die Muffins ca. 25 Minuten und lasst sie anschließend abkühlen.

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Rhabarbermuffins angeschnitten

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)