Griechischer Bauernsalat: einfach und lecker!

von Simone Schäfer
Griechischer Bauernsalat angerichtet

Griechischer Bauernsalat: die beliebte Vorspeise für Zuhause!

Griechischer Bauernsalat- habt ihr die leckere Vorspeise schon einmal auf der Speisekarte im griechischen Restaurant oder sogar vielleicht schon einmal im Urlaub entdeckt? Bestimmt kennt ihr ihn, denn er ist äußerst beliebt und das zu Recht! Er ist super einfach gemacht und erfrischend lecker. Das perfekte Sommerrezept!

Mein griechischer Bauernsalat kommt mit nur ein paar handelsüblichen Zutaten aus und ist daher immer schnell und gut zu machen. Ihr braucht dafür eine Salatgurke, eine gelbe Paprika, frische Tomaten, cremigen Feta, Oliven und Zwiebeln. Gurke, Paprika und Feta habe ich einfach in kleine Würfel geschnitten und in einer Schüssel miteinander vermischt.

Die Zwiebeln halbiert ihr und schneidet sie in feine Ringe. Die Oliven kommen ganz in den Salat. Das waren auch schon die leckeren und frischen Komponenten, die den griechischen Bauernsalat besonders lecker machen. Jetzt fehlt nur noch ein Dressing, bevor er endlich auf den Tellern landen kann.

Das Dressing besteht aus Zitronensaft, weißem Balsamicoessig, Olivenöl, Salz, Pfeffer und getrocknetem Olivenöl. Super einfach und so lecker! Das Dressing habe ich einfach unter die Zutaten in der Salatschüssel gerührt und dann kann auch schon probiert werden.

Mein griechischer Bauernsalat kann auch wunderbar vorbereitet werden. Ich schnipple meistens schon das Gemüse für zwei Portionen, sodass ich auch am nächsten Tag noch davon essen kann. Ein Griff in den Kühlschrank und schon ist das leckere Mittagessen gesichert.

Feta kommt bei mir meistens in einen bunten Salat. Der intensive Schafskäse macht einfach jedes Gericht besonders lecker. So auch meinen einfachen Wassermelonen Feta Salat. Habt ihr den schon einmal ausprobiert? Wer Feta eher warm mag, dem kann ich vor allem meine leckere Spinat-Feta-Quiche empfehlen!

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Die Salatgurke habe ich ungeschält in den Salat geschnitten. So mag ich sie am liebsten. Natürlich könnt ihr sie vorab auch schälen. 
  • Achtet beim Feta auf eine gute Qualität! Das zahlt sich beim Geschmack aus. 
  • Getrockneter Oregano gibt dem Dressing einen besonders leckeren Geschmack. 
  • Den Salat könnt ihr wunderbar vorbereiten und am nächsten Tag genießen. 

Mein griechischer Bauernsalat ist eine einfache Vorspeise bzw. ein leckerer Salat, den ihr mit nur ein paar Zutaten und nicht einmal zehn Minuten Zeit zubereiten könnt. 

Simone von Sheepy’s Bakery

Letzte Aktualisierung am 15.07.2024 um 05:02 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Griechischer Bauernsalat nah

Griechischer Bauernsalat: mit vielen frischen Zutaten und leckerem Dressing!

Der Magen fängt an zu knurren und schnell muss etwas zu essen her? Dabei sollte es aber nicht zu schwer und ungesund sein? Dann habe ich hier die perfekte Lösung für euch! Mein griechischer Bauernsalat ist in gerade einmal zehn Minuten fertig und besteht aus vielen frischen Zutaten und einem leckeren Dressing aus Essig, Öl und getrocknetem Oregano.

Griechischer Bauernsalat angerichtet

Griechischer Bauernsalat

Portionen: 4 Portionen Vorbereitungszeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 395 Bewertungen )

Zutaten

  • 1 Salatgurke, mit Schale
  • 2 Fleischtomaten
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 85g Oliven, schwarz
  • 180g Feta
  • 2 EL weißer Balsamico
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Anleitung

Schritt 1

Schneidet die Salatgurke, die Tomaten, die Paprika und den Feta in Würfel. Halbiert die Zwiebel und schneidet sie in feine Ringe. 

Vermischt das Gemüse zusammen mit den Oliven in einer Schüssel. 

Schritt 2

Verrührt den Balsamico, den Zitronensaft, das Olivenöl und den Oregano. Schmeckt das Dressing mit Salz und Pfeffer ab und mischt es unter den Salat in der Schüssel. 

Dazu schmecken Salzkartoffeln, Kartoffelpüree und Preiselbeeren.

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Griechischer Bauernsalat mit Gabel

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)