Sommersalat: das erfrischend leichte Rezept!

von Simone Schäfer
Sommersalat mit Halloumi

Sommersalat: mit vielen frischen Zutaten und fruchtigem Himbeerdressing!

Besonders im Sommer esse ich liebend gerne Salate in den verschiedensten Varianten. Mein griechischer Bauernsalat, mein Wassermelonen Feta Salat und mein Caesar Salad kommen regelmäßig auf den Tisch. Heute habe ich ganz nach meinem Geschmack ein paar Zutaten miteinander kombiniert und das Ganze Sommersalat genannt!

Fast jeden Tag esse ich Salat in den verschiedensten Zusammenstellungen. Mal gibt es dazu ein Rezept wie beim Caesar Salad, mal kommt einfach in die Schüssel was gerade noch da ist und mir besonders gut schmeckt. Viele gesunde Zutaten sollten darin auf jeden Fall Platz finden. Meistens ergänze ich das Gemüse allerdings mit weiteren Komponenten wie Mozzarella, Burrata, Hähnchen oder Feta.

Mein Sommersalat besteht aus verschiedenen grünen Blattsalaten, Gurke, Cocktailtomaten und Beeren. Letztere machen das Rezept zum sommerlichen Genuss! Ich habe mich dabei für Himbeeren und Heidelbeeren entschieden. Ich liebe fruchtige Komponenten in Salaten ohnehin. Auch Äpfel oder Pfirsiche verwende ich gerne.

Auch im Dressing finden sich die sommerlichen Zutaten wieder. Denn es gibt für den Sommersalat ein leckeres und fruchtiges Himbeerdressing. Dafür zerdrückt ihr ein paar frische Himbeeren und verrührt sie mit weißem Balsamicioessig oder Himbeeressig, Öl und Salz und Pfeffer. Fertig ist die geniale Salatsoße!

Die Blattsalate, die in Würfel geschnittenen Gurken, die halbierten Cocktailtomaten und die Beeren habe ich in einer Schüssel miteinander vermischt. Obendrauf habe ich außerdem kross gebratenen Halloumi gesetzt. Anschließend fehlt nur noch das Dressing, das ganz zum Schluss über den Salat geträufelt wird.

Der leichte und erfrischende Sommersalat ist in gerade einmal 15 Minuten zubereitet. Auch gesundes Essen muss nicht lange dauern! Ich finde, der schnelle Salat macht zudem richtig satt und schmeckt einfach nur lecker!

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Als Blattsalate eignen sich Romanasalat, Kopfsalat, Rucola, Bataviasalat oder Eichblattsalat. 
  • Anstelle des gebratenen Halloumi könnt ihr auch anderen Grillkäse oder einfach nur Feta mit dem Salat kombinieren. 
  • Für das Dressing könnt ihr frische oder aufgetaute TK-Himbeeren verwenden. 
  • Träufelt das Dressing ganz zum Schluss über den Salat, damit er nicht matschig wird. 

Mein leichter Sommersalat ist das perfekte schnelle, aber dennoch gesunde Rezept für heiße Sommertage! 

Simone von Sheepy’s Bakery

Vorschau Produkt Bewertung Preis
OXO STL SALAD SPINNER OXO STL SALAD SPINNER Aktuell keine Bewertungen 60,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 29.05.2024 um 18:37 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Sommersalat nah

Sommersalat: mit Beeren, fruchtigem Dressing und gebratenem Halloumi!

Dieser Sommersalat kommt bei uns total oft auf den Tisch! Er kombiniert grünen Salat mit Gurken, Tomaten, Beeren und kross gebratenem Halloumi. Beim Dressing wird es gleich nochmal richtig fruchtig. Denn es gibt ein leckeres Himbeerdressing, das ihr unbedingt ausprobieren müsst!

Sommersalat mit Halloumi

Sommersalat

Portionen: 2 Portionen Vorbereitungszeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 396 Bewertungen )

Zutaten

Für den Salat:

  • 125g gemischte grüne Blattsalate, z.B. Romanasalat, Endiviensalat, Bataviasalat, Rucola
  • 100g Cocktailtomaten
  • 150g Gurke, mit Schale
  • 100g gemischte Beeren, z.B. Himbeeren und Heidelbeeren
  • 250g Halloumi
  • 1 EL Öl 

Für das Dressing:

  • 50g frische HImbeeren
  • 3 EL weißer Balsamico oder Himbeeressig
  • 1 EL Öl 
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

 

Anleitung

Schritt 1

Wascht und putzt den Salat. Gebt ihn in eine Schüssel.

Schneidet die Gurke in Würfel und halbiert die Cocktailtomaten. Gebt beides zusammen mit den Beeren zum Salat in die Schüssel. 

Schritt 2

Erhitz das Öl in der Pfanne. Schneidet den Halloumi in dünne Scheiben. 

Bratet ihn rundherum kross an. 

Setzt ihn auf den Salat. 

Schritt 3

Zerdrückt die Himbeeren für das Dressing in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel. Fügt Essig und Öl dazu und verrührt alles. Schmeckt das Dressing mit Salz und Pfeffer ab.

Träufelt das Dressing über den Salat.

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Sommersalat mit Beeren

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)