Kinderschokolade-Muffins: schokoladig lecker!

von Simone Schäfer
Kinderschokolade-Muffins nah

Kinderschokolade-Muffins: die leckeren Küchlein mit dem beliebten Schokoriegel!

Letztens wollte ich in ein Stück Kinderschokolade beißen und da kam mir der Gedanke in den Sinn: warum nicht auch mal damit backen? Mit Süßigkeiten zu backen, hat sich bisher nämlich immer als sehr lecker herausgestellt. Ausprobiert habe ich das bei meiner Giotto-Torte, meiner Oreo-Torte oder meiner Rocher-Torte. Heute sind die Kinderschokolade-Muffins an der Reihe.

Bei diesem Rezept habe ich nicht auf eine Torte mit Süßigkeiten gesetzt, sondern auf einfache, leckere Muffins. Die sind schnell gemacht, handlich zu essen und passen zu jedem Anlass. Ich denke dabei sofort an den nächsten Geburtstag als süßes Mitbringsel, an ein süßes Buffet oder eine Leckerei für die lieben Arbeitskollegen oder Freunde. Zum Genießen braucht man nicht mal Teller oder Gabeln!

Meine Kinderschokolade-Muffins bestehen aus einem einfachen Rührteig. Darin enthalten sind Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier, Mehl, Backpulver und Milch. Mit den Mengenangaben unten im Rezept zaubert ihr garantiert immer einen richtig fluffigen Rührteig, das kann ich euch versprechen!

Jetzt kommt die Kinderschokolade mit ins Spiel! Ich habe die Riegel in Stücke gebrochen, was bei Kinderschokolade durch die vorgegebenen Rippchen ja super einfach geht. Zehn Stück habe ich für die Menge an Teig gebraucht. Die Schokostückchen habe ich anschließend unter den Teig gehoben.

Danach braucht ihr neben dem Teig ein Muffinblech und Papierförmchen. Jedes Förmchen habe ich bis kurz unter den Rand mit dem Teig befüllt. Wer möchte, kann oben auf den Teig auch noch ein paar zusätzliche Schokostückchen legen. Da die Kinderschokolade beim Backen eher nach unten wandert, hättet ihr dadurch auch an der Oberfläche ein paar Stücke.

Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze kommen die kleinen Küchlein für 20 Minuten in den Ofen. Nach dem Auskühlen habe ich sie mit einem großen Klecks Vollmilchschokolade verziert. In dessen Mitte habe ich noch etwas weiße Schokolade verteilt und je drei Stückchen Kinderschokolade daraufgesetzt.

Die Kinderschokolade-Muffins sind die perfekten süßen Küchlein zum Genießen! Die geschmolzene Kinderschokolade in Kombination mit dem fluffigen Muffinteig und der süßen Schoko-Deko ist einfach ein Gedicht. Sie sind die perfekte Leckerei für Groß und Klein und sorgen für strahlende Gesichter bei jedem, der sie probiert!

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, kann auch durch meine weiteren Muffin- und Cupcake-Rezepte stöbern! Von schokoladig, über nussig bis hin zu fruchtig ist alles mit dabei!

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick

  • Ihr könnt für die Muffins die kleine Kinderschokolade oder die größeren Kinderriegel verwenden. 
  • Alle Zutaten für die Kinderschokolade-Muffins sollten bestenfalls Zimmertemperatur haben. Dadurch verbinden sie sich schöner zu einem Teig!  
  • Füllt die Förmchen nur bis kurz unter den Rand, damit sie beim Backen nicht überlaufen. Es gehen Papierförmchen oder auch Förmchen aus Silikon.
  • Wenn es schnell gehen muss, reicht es auch aus, etwas Puderzucker über die Muffins zu stäuben. 

Meine Kinderschokolade-Muffins bestehen aus einem saftigen Rührteig mit vielen leckeren Kinderschokolade-Stücken.  

Simone von Sheepy’s Bakery

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 um 23:41 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Kinderschokolade-Muffins angerichtet

Kinderschokolade-Muffins: der süße Genuss mit viel Schokolade!

Kinderschokolade gehört zu meinen liebsten Schokoriegeln! Aber warum immer nur pur essen, wenn man sie auch zu leckeren Kinderschokolade-Muffins verarbeiten kann? Ein einfacher Rührteig wird im Rezept mit vielen süßen Kinderschokolade-Stücken verfeinern. Die perfekte Kombi für jeden Anlass!

Kinderschokolade-Muffins nah

Kinderschokolade-Muffins

Portionen: 9 Stück Vorbereitungszeit: Backzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.6/5
( 403 Bewertungen )

Zutaten

Für die Muffins:

  • 85g weiche Butter
  • 85g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 125g Weizenmehl Typ 405
  • 2 TL Backpulver
  • 80ml Milch
  • 10 Riegel Kinderschokolade

Für die Deko:

  • 50g Vollmilchschokolade
  • 50g weiße Schokolade
  • 5 Riegel Kinderschokolade

Anleitung

Schritt 1

Rührt die Butter mit dem Zucker, dem Salz und dem Vanillezucker cremig. Gebt die Eier einzeln dazu und rührt sie jeweils eine Minute unter. Mischt das Mehl und das Backpulver. Gebt es mit der Milch zum Teig.

Brecht die Kinderschokolade in Stücke oder hackt sie mit einem Messer klein. Hebt sie unter den Teig. 

Schritt 2

Heizt den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Legt ein Muffinblech mit Papierförmchen oder Silikonförmchen aus. 

Füllt die Förmchen bis kurz unter den Rand mit Teig.

Backt die Muffins ca. 20 Minuten und lasst sie anschließend auskühlen. 

Schritt 3

Schmelzt die Vollmich- und die weiße Schokolade getrennt von einander über einem Wasserbad. Verteilt einen Klecks Vollmilchschokolade auf jedem Muffin und setzt einen Klecks weiße Schokolade darüber. 

Schneidet die Kinderschokolade in Stücke und verteilt 3-4 Stück pro Muffin auf der Schokolade. Lasst alles festwerden und trocknen.

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Kinderschokolade-Muffins von innen

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)