Die leckersten und fluffigsten Blueberry Pancakes!

von Simone Schäfer
Blueberry Pancakes mit frischen Beeren

Meine fluffigen Blueberry Pancakes!

Wenn ich nur an Blueberry Pancakes denke, steigt mir schon der Duft von ihnen in die Nase, wenn sie frisch gebacken aus der Pfanne kommen. Noch besser ist es natürlich, wenn man sich das Ganze nicht vorstellen muss, sondern sie einfach selber macht und es so hautnah miterleben kann. Mit diesem Rezept könnt ihr euch jederzeit leckere Heidelbeer Pancakes selbst backen! 

Pancakes, Pfannkuchen oder doch Crêpes? Was ist bei dieser tollen Auswahl euer Favorit? Ich könnte mich hier nicht entstanden. Klassische Pfannkuchen mit Marmelade, Crêpes mit Nuss-Nougat-Creme oder Pancakes mit Heidelbeeren und Ahornsirup. So würde ich meine Kombi zusammenstellen! 😀 

Ein Pancake-Rezept habe ich euch schon vor einiger Zeit gezeigt. Dort im Artikel habe ich euch auch nochmal den unterschied der verschiedenen Zubereitungsarten aufgeschrieben. In Kurzfassung kann ich euch aber nochmal erzählen: Pfannkuchen sind etwas dicker, Crêpes sehr dünn und werden meist mit geschmolzener Butter zubereitet und Pancakes sind eher klein und dick, da sie durch Backpulver richtig hochgehen. 

Genau das ist auch bei unseren Blueberry Pancakes absolut wichtig! Denn nur wenn die Pancakes schön hochgehen, kann der Teig die Heidelbeeren komplett umschließen. Ich habe sie schon einmal gebacken und aus Versehen das Backpulver vergessen. Naja, ich hatte einen Pfannkuchen mit Heidelbeeren darauf, aber die lagen oben eher los auf, als dass sie in den Teig eingebacken wurden! 😀

Pancakes und auch diese Blueberry Pancakes gehören in Nordamerika einfach auf die Speisekarte. Sie werden gerne mit Ahornsirup und einem Stückchen Butter vor allem zum Frühstück gegessen. Dazu gibt es außerdem oftmals frisches Obst. Das haben wir hier ja schon in unserem Teig eingebacken! 🙂 Ich habe hier für den zusätzlichen Heidelbeergeschmack noch eine Heidelbeersoße dazu serviert. Das ist nicht typisch, aber trotzdem total lecker!

Meine leckeren Blueberry Pancakes- so wird`s gemacht!

Dieses Rezept gehört nicht umsonst in die Kategorie „Lecker in 30 Minuten“. Denn so schnell geht die Zubereitung der leckeren Blueberry Pancakes! Die Zutaten- Eier, Mehl, etwas Zucker, Vanille, Milch, Salz und Backpuler- verrührt ihr mit dem Schneebesen in einer Schüssel und anschließend hebt ihr noch die Heidelbeeren unter.

Schon könnt ihr sehen, wie das Backpulver anfängt, im Teig zu arbeiten und kleine Bläschen zu schlagen. Das ist wunderbar! So wird dann auch der Pancake am Ende fluffig. Jetzt könnt ihr euch schon eure Pfanne zur Hand nehmen und sie leicht mit etwas Öl einfetten.

Bei mittlerer Hitze könnt ihr die Pancakes dann nacheinander ausbacken. Ihr braucht dafür ca. 3-4 Esslöffel Teig und müsst sie pro Seite ungefähr 1,5 bis 2 Minuten backen. Die Pancakes schmecken noch warm am allerbesten! Die Heidelbeeren werden durch das Backen soooo saftig! Wenn welche übrig bleiben, könnt ihr sie aber auch kalt essen, im Ofen nochmal aufwärmen oder sogar einfrieren. 

Mit etwas Butter, Ahornsirup, Blaubeersoße oder auch Sahne und Eis serviert, braucht man nicht mehr um glücklich zu sein! 🙂 

Die Blueberry Pancakes könnt ihr einfrieren, auftauen lassen und dann in der Mikrowelle, dem Ofen oder sogar im Toaster wieder aufbacken. 

Simone von Sheepy’s Bakery

 
 

Blueberry Pancakes mit goldener Gabel

 

Meine liebsten Blueberry Pancakes: die könnte ich wirklich immer essen! 

Pancakes sind einfach toll! Schon allein der Duft, wenn man sie frisch in der Pfanne ausbackt ist einmalig lecker. Und wenn man dann auch noch direkt reinbeißen kann, ist es gleich noch besser. Meine Blueberry Pancakes haben außerdem viele fruchtige Heidelbeeren im Teig, die sie ganz besonders machen! 

Blueberry Pancakes

Bewertung 4.5/5
( 110 Bewertungen )
Portionen: 7 Pancakes Vorbereitungszeit: Backzeit: Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett

Zutaten

  • 150g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Vanillearoma 
  • 150ml Milch
  • 200g Heidelbeeren
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

außerdem für die Heidelbeersoße:

  • 200g Heidelbeeren
  • 30g Zucker

Anleitung

Schritt 1

Gebt das Mehl, den Zucker, das Salz, die Eier, die Milch und das Vanillearoma in eine Schüssel. Rührt mit einem Schneebesen so lange, bis ein glatter, zähflüssiger Teig entsteht. 

Hebt die Heidelbeeren unter. 

 

Schritt 2

Gebt etwas Öl in eine Pfanne und erhitzt sie auf mittlerer Stufe. 

Gebt ca. 3-4 Esslöffel Teig in die Pfanne und backt die Pancakes pro Seite ca. 1,5-2 Minuten, bis sie goldbraun sind. 

Serviert sie mit etwas Ahornsirup, Butter oder Heidelbeersoße. Dafür die Heidelbeeren mit dem Zucker ca. 2-3 Minuten aufkochen und anschließend pürieren. 

Blueberry Pancakes angeschnitten

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)