Joghurtkuchen: das saftigste Rezept!

von Simone Schäfer
Joghurtkuchen mit Blaubeeren

Joghurtkuchen: schneller Rührkuchen mit Joghurt und Blaubeeren!

Dieser Joghurtkuchen kommt bei uns Zuhause ganz oft auf den Tisch. Da ihr nur einen einfachen Rührteig dafür braucht, ist er super schnell gemacht und schmeckt durch den Joghurt im Teig wahnsinnig zart und saftig. In meinem Rezept habe ich den einfachen Gugelhupf heute mit Blaubeeren verfeinert.

Rührkuchen mit Joghurt backe ich sehr gerne. Einen Joghurt-Kokos-Kuchen und einen Zitronen-Joghurt-Kuchen habe ich euch bereits gezeigt. Bei diesem Joghurtkuchen sollte der Joghurt als Hauptdarsteller aber noch mehr im Fokus stehen und geschmacklich so richtig zur Geltung kommen.

Für den Joghurtkuchen müsst ihr einen einfachen Rührteig anrühren. Der besteht aus den Grundzutaten Mehl, Zucker, Eier, Salz, Mehl und Backpulver. Etwas Vanille sorgt für einen leckeren Geschmack. Wer es fruchtiger mag, kann die Vanille auch durch Zitronenabrieb ersetzen. Damit der Teig schön cremig wird, habe ich am Schluss Joghurt untergehoben.

Beim Joghurt könnt ihr jede Fettstufe verwenden, die ihr möchtet. Von der Magerstufe bis hin zum griechischen Joghurt ist alles möglich. Vom Joghurt kommen 250 Gramm in den Teig, was den Kuchen super saftig macht und die leicht säuerliche Note gut zum Vorschein bringt.

Damit auch etwas Fruchtiges dabei ist, habe ich ein paar Blaubeeren unter den Kuchenteig gehoben. Aber auch andere Beeren, Kirschen, Mandarinen & Co. könnt ihr unterrühren. Ihr könnt ihn aber auch ohne Obst backen oder durch ein paar Schokostückchen zum Joghurt-Schoko-Kuchen machen.

Wenn es um die Blaubeeren geht, habe ich noch einen Tipp für euch! Wenn ihr die kleinen Beeren vorher in etwas Mehl wälzt, sacken sie beim Backen nicht nach unten ab und verteilen sich schön im ganzen Kuchen.

Den Joghurtkuchen habe ich in einer Gugelhupfform gebacken. Darin hat er 55 Minuten gebraucht, bis er ganz durch war. Nach dem Auskühlen habe ich den Rührkuchen lediglich mit etwas Puderzucker bestäubt. Ein Guss aus Puderzucker oder eine Deko aus geschmolzener weißer Schokolade wären ebenfalls denkbar.

Wenn ihr einfache und schnelle Rührkuchen mögt oder ein Rezept braucht, das ihr im Handumdrehen mit ein paar wenigen Zutaten zaubern könnt, ist dieser Joghurtkuchen genau das Richtige für euch!

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Beim Joghurt könnt ihr jede Fettstufe verwenden. 
  • Lasst euch beim Anrühren des Teiges Zeit. Denn es lohnt sich für die Saftigkeit, wenn alle Zutaten gut aufgeschlagen werden und sich optimal verbinden.  
  • Für den Teig sollten alle Zutaten bestenfalls Zimmertemperatur haben. 
  • Anstelle der Blaubeeren könnt ihr auch anderes Obst oder auch Schokostückchen verwenden. Pur ist er allerdings auch ein Genuss! 

Dieser Joghurtkuchen ist immer eine gute Wahl, wenn es mal schnell gehen muss! 

Simone von Sheepy’s Bakery

Letzte Aktualisierung am 30.05.2024 um 00:37 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Joghurtkuchen nah

Joghurtkuchen: saftiger Rührkuchen mit frischen Blaubeeren!

Dieser Joghurtkuchen mit frischen Blaubeeren ist immer eine gute Wahl, wenn es mal schnell gehen, aber dennoch lecker schmecken muss. Durch den Joghurt im Teig ist er super zart und saftig. Die Blaubeeren geben noch eine fruchtige Komponente, die den Gugelhupf zu einem wahren Sommertraum macht.

Joghurtkuchen mit Blaubeeren

Joghurtkuchen

Portionen: 22er Gugelhupfform Vorbereitungszeit: Backzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.6/5
( 433 Bewertungen )

Zutaten

  • 175g Zucker
  • 175g weiche Butter+ etwas mehr zum Fetten der Form
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 300g Weizenmehl Typ 405 + etwas mehr zum Mehlen der Form und der Blaubeeren
  • 2 TL Backpulver
  • 250g Joghurt
  • 150g Blaubeeren
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Anleitung

Schritt 1

Fettet eure Gugelhupfform gut ein. Streut sie dünn mit etwas Mehl aus. Heizt den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. 

Verrührt die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz, bis alles cremig aufgeschlagen ist. Fügt die Eier hinzu und schlagt alles für ein paar Minuten auf.

Gebt das Mehl, das Backpulver und den Joghurt dazu.

Verrührt die Blaubeeren mit ca. 1 TL Mehl. Hebt die Blaubeeren anschließend unter den Teig.

Schritt 2

Füllt den Teig in eure Form und streicht ihn glatt. Backt den Kuchen ca. 55 Minuten. Lasst ihn vollständig auskühlen, stürzt ihn aus der Form und bestäubt ihn mit Puderzucker.

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Joghurtkuchen Stück

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)