Mandelhörnchen: mit Marzipan und Schokolade!

von Simone Schäfer
Mandelhörnchen mit Schokolade

Mandelhörnchen: das einfache Gebäck, zum Anbeißen gut!

Mandelhörnchen sind süße kleine Leckerbissen, von denen ich sofort mehrere auf einmal verputzen kann. Das Zusammenspiel aus süßem Marzipan, intensiven Mandeln und herber Schokolade ist einfach perfekt. Dass Marzipan und Schokolade eine tolle Kombi sind, habe ich euch beispielsweise bei meinem Marzipankuchen und meinem Schoko-Birnen-Kuchen gezeigt.

Besonders in der Weihnachtszeit backe ich Mandelhörnchen sehr gerne. Das liegt vielleicht daran, dass ich Marzipan vor allem im Herbst und Winter mag und daher auch die kleinen Hörnchen Weihnachtsgefühle bei mir wecken. Wenn ihr euch aber einmal beim Bäcker umgeschaut habt, konntet ihr sie sicherlich schon das ganze Jahr über entdecken. Sie sind absolut zeitlos und schmecken wirklich immer.

Ein anderer Grund, warum ich sie gerne an Weihnachten backe ist, dass sie die perfekte Resteverwertung für übriges Eiweiß sind. Das passiert beim Plätzchenbacken ja ganz schnell. Denn in vielen Rezepten wird nur Eigelb verlangt. Das Eiweiß möchte ich natürlich nie wegschmeißen und daher kommen diese Mandelhörnchen immer genau richtig.

Neben Eiweiß verstecken sich außerdem klein geschnittene Marzipanrohmasse, eine Prise Salz und Zucker im Teig. Das sind nur wenige Zutaten, mit denen ihr allerdings ein ganz tolles Ergebnis zaubern könnt. Alle Zutaten solltet ihr wirklich lange aufschlagen, damit sich alles verbindet und schön fluffig wird.

Bevor ihr die Mandelhörnchen formt, solltet ihr den Teig unbedingt nochmal in den Kühlschrank stellen. Dadurch klebt er weniger und ihr könnt schöne Hörnchen formen. Dafür formt ihr zunächst eine kleine Rolle, wälzt diese in den Mandelblättchen und legt sie halbmondförmig auf ein Backblech.

So kommt das süße Gebäck in den Ofen. Mandelhörnchen wären allerdings nichts ohne ihre dicke Schokoglasur an den Spitzen. Die darf auf gar keinen Fall fehlen! Ich tunke sie immer ausreichend in Schokolade, damit auf jeden Fall genug an den Hörnchen haften bleibt.

In einer fest verschlossenen Box oder Dose halten sich die Mandelhörnchen ca. zwei Wochen frisch. So lange haben sie bei mir allerdings noch nie gehalten. Sie waren immer schon deutlich früher aufgefuttert!

Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 um 15:31 Uhr. Bei den Amazon Produkten handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bilder von Amazon PA-API.

Mandelhörnchen mit Schokolade

Mandelhörnchen

Portionen: ca. 20 Stück Vorbereitungszeit: Backzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 418 Bewertungen )

Zutaten

  • 400g Marzipanrohmasse (bestenfalls Zimmertemperatur)
  • 175g Zucker
  • 2 Eiweiße
  • 1 Prise Salz
  • 150g Mandelblättchen
  • 300g Zartbitterschokolade

Anleitung

Schritt 1

Schneidet die Marzipanrohmasse in kleine Würfel. Gebt sie zusammen mit den Eiweißen, dem Salz und dem Zucker in eine Schüssel und schlagt alles mit eurem Rührgerät ca. 5 Minuten gründlich auf, bis ein homogener Teig entsteht. Stellt diesen ca. 30 Minuten in den Kühlschrank. 

Schritt 2

Nehmt nacheinander gleich große Portionen Teig und formt sie zu ca. 7cm langen rollen. Der Teig ergibt ca. 20 Stück. Wälzt die Rollen in den Mandelblättchen, sodass diese rundherum haften bleiben und legt sie mit etwas Abstand halbmondförmig auf ein Backblech mit Backpapier. Die Menge ergibt zwei Bleche. 

Schritt 3

Heizt den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Backt die Bleche nacheinander ca. 12 Minuten goldbraun. Lasst sie anschließend auskühlen. 

Schritt 4

Hackt 100g der Schokolade fein. Lasst die restlichen 200g langsam über einem Wasserbad schmelzen. Nehmt die Schokolade vom Herd und rührt die gehackte Schokolade unter. Rührt so lange, bis die komplette Schokolade geschmolzen ist und sich alles verbunden hat.

Taucht die Spitzen der Hörnchen in die Schokolade und lasst sie trocknen. 

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Die Marzipanrohmasse lässt sich am besten zum Teig verarbeiten, wenn sie Zimmertemperatur hat.
  • Nach dem Anrühren des Teiges sollte er allerdings erst einmal nochmal in den Kühlschrank wandern. Das macht das Formen deutlich einfacher. 
  • Lasst auf dem Backblech etwas Abstand zwischen den Mandelhörnchen. Sie gehen etwas hoch! 
  • Mit temperierter Schokolade wird das Ergebnis noch schöner! 

Mandelhörnchen sind ein absolut zeitloser Klassiker. Dennoch gibt es sie bei mir vor allem im Herbst und noch öfter in der Weihnachtszeit

Simone von Sheepy’s Bakery

Mandelhörnchen von oben

Mandelhörnchen nah

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)