Churros ohne frittieren: Brandteig mal anders!

von Simone Schäfer
Churros ohne frittieren von oben

Churros ohne frittieren: der Weihnachtsmarkt-Klassiker in gesünderer Form!

Artikel enthält Werbung– Churros sind für mich der Weihnachtsmarkt-Klassiker schlechthin! Dort gibt es natürlich viele Leckereien wie gebrannte Mandeln oder Langos, aber das Gebäck aus Brandteig mit Schokodip hat es mir schon besonders angetan. Ich zeige euch heute eine etwas andere Variante des Gebäcks, nämlich Churros ohne frittieren! Dadurch spart ihr euch das Hantieren mit viel Fett und zudem auch noch ein paar Kalorien.

Denn ich habe schon oft gehört, dass Frittieren bei manchen gar nicht hoch im Kurs steht. Es riecht überall stark nach Fett und entsorgen muss man das danach auch. Deswegen habe ich meine Churros heute im Airfryer zubereitet, um dem Frittieren aus dem Weg zu gehen.

Meine Churros ohne Frittieren bestehen zunächst aus einem klassischen Brandteig aus Wasser, Butter, etwas Salz, Mehl und Eiern. Hierbei gibt es ein paar Punkte zu beachten. Das Wasser und die Butter müsst ihr zunächst in einem Topf erhitzen, sodass die Butter schmilzt und das Wasser aufkocht.

Danach kommt in einem Schwung das Mehl dazu. Gebt es also nicht löffelweise ins Wasser sondern wirklich in einem Rutsch. Denn nur so verbindet sich alles zu einem glatten Teig. Diesen müsst ihr anschließend „abbrennen“. Das heißt, der Topf mit dem Teig kommt wieder zurück auf den Herd und wird unter rühren solange erhitzt, bis sich am Boden eine weiße Schicht bildet.

Danach muss der Teig kurz auskühlen, bevor die Eier einzeln dazukommen. Fertig ist der Brandteig, um ihn in einen Spritzbeutel mit Sterntülle zu füllen. Denn dann geht es schon direkt weiter mit dem Backen. Und dafür habe ich meinen Airfryer genutzt, genauer gesagt die I-Master Series 5 von Haier.

Diese praktische Heißluftfritteuse hat neun Funktionen in einem Gerät und ist perfekt, um Gerichte schonend zu garen oder auch knusprig zu genießen. Durch ein Glasfenster an der Vorderseite könnt ihr jederzeit sehen, wie der Garfortschritt eures Gerichts ist. Die Temperatur könnt ihr präzise entweder manuell regulieren oder über voreingestellte Programme auswählen. Und nach dem Essen müsst ihr euch nicht mit einer aufwändigen Reinigung plagen, denn die Körbe können problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden. Ich nutze sie in jedem Fall, um Gemüse, Fleisch, Backwaren und vieles mehr perfekt zuzubereiten. Damit spart ihr Energie, Zeit und Kalorien!

Das sieht man vor allem an der Zubereitungszeit der Churros. Nur ca. 8 Minuten müssen sie im Airfryer brutzeln, bevor ihr sie genießen könnt. Am besten bestreicht ihr sie frisch gebacken mit etwas zerlassener Butter und bestreut sie mit Zucker und Zimt. Ein leckerer Dip aus geschmolzener Schokolade darf natürlich auch nicht fehlen. Meine Churros ohne frittieren schmecken übrigens am besten ganz frisch gebacken! Also keine Zeit beim Naschen verlieren!

Churros ohne frittieren von oben

Churros ohne frittieren

Portionen: ca. 15 Stück Vorbereitungszeit: Backzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.8/5
( 422 Bewertungen )

Zutaten

  • 250ml Wasser
  • 80g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 180g Mehl
  • 3 Eier
  • 3 EL Butter
  • 75g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 150g Zartbitterkuvertüre 

Anleitung

Schritt 1

Erhitzt das Wasser, die Butter und das Salz in einem Topf, bis die Butter geschmolzen und das Wasser einmal aufgekocht ist. Nehmt den Topf vom Herd. Gebt das Mehl in einem Rutsch dazu und verrührt es gründlich mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig. Stellt den Topf zurück auf die Platte und lasst den Teig "abbrennen". Das heißt ihr wendet ihr so lange im Topf, bis sich am Boden eine weiße Schicht gebildet hat. 

Schritt 2

Gebt den Teig in eine Schüssel und lasst ihn auskühlen. Gebt dann nacheinander die Eier dazu. Verrührt erst eines, dann das zweite, dann das dritte. Füllt den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle. 

Schritt 3

Entnehmt den Korb eurer Heißluftfritteuse und spritzt lange dünne Linien hinein. Gart diese manuell bei 180 Grad für 8 Minuten. Wiederholt das ganze, um den Teig zu verbrauchen. 

Schritt 4

Nehmt die Churros aus dem Korb und bestreicht sie mit der geschmolzenen Butter. Bestreut sie Zimt-Zucker und serviert die Schokolade geschmolzen dazu. 

Schritt 4

Schmelzt kurz vor Ende der Backzeit die Butter. Bestreicht das Konfekt damit, sobald es aus dem Ofen kommt. Bestäubt es sofort mit dem Puderzucker. 

Hast du das Rezept ausprobiert?
Hinterlasse mir unter dem Beitrag gerne dein Feedback! Auf Instagram kannst du dein Bild mit @sheepys.bakery markieren, wenn du es mir zeigen möchtest.

Alle Tipps & Tricks auf einen Blick:

  • Beim Brandteig ist es besonders wichtig, das Mehl in einem Rutsch zum Wasser hinzuzufügen und ihn ausreichend lange „abzubrennen“, bis sich eine weiße Schicht am Boden gebildet hat.  
  • Ich habe meine Churros ohne frittieren auf der manuellen Stufe im Airfryer gebacken.
  • Mit etwas zerlassener Butter bestrichen, hält die Zimt-Zucker-Mischung am besten am Gebäck. 
  • Als Dip mag ich Zartbitterschokolade besonders gerne. Jede andere Schokolade oder auch Nuss-Nougat-Creme schmecken auch. 

Mit der Zubereitung der Churros ohne frittieren in der Heißluftfritteuse spart ihr euch bei der Zubereitung Zeit, Energie und Kalorien. 

Simone von Sheepy’s Bakery

Churros ohne frittieren mit Schokolade

Churros ohne frittieren von innen

Hinterlasse gerne dein Feedback! :)

Das könnte dir auch gefallen! :)